Drei Bundesländer beteiligt

|

Zwei Orte "Die Wittelsbacher am Rhein. Die Kurpfalz und Europa" ist die Ausstellung überschrieben, die von Sonntag an bis zum 2. März in Mannheim zu sehen ist - und zwar an zwei Orten, die unmittelbar mit dem Wirken der Wittelsbacher verknüpft sind: Das Mittelalter von 1214 bis 1504 wird im Museum Zeughaus C5 thematisiert, und die neuzeitliche Geschichte bis zur Auflösung der Kurpfalz 1803 im Barockschloss.

Veranstalter Die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim und die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zeichnen für die Ausstellung verantwortlich, bei der es sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen handelt. Deren Ministerpräsident(inn)en haben daher die Schirmherrschaft übernommen.

Öffnungszeiten Geöffnet ist täglich 11 bis 18 Uhr.

Die Wittelsbach-Story
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kollision nach Reifenplatzer - drei Verletzte

Auf der B19 zwischen Ulm-Böfingen und Lagenau gab es auf Höhe von Seligweiler einen schweren Unfall. Unfallursache war wohl ein geplatzter Reifen. weiter lesen