Weihnachtslieder (22): "Ihr Kinderlein kommet"

1798 dichtete Christoph von Schmid "Die Kinder bey der Krippe". Als Weihnachtslied "Ihr Kinderlein kommet" ist es unsterblich geworden.

ABO |

Kennen Sie diesen Text: "Manch Hirtenkind trägt wohl mit freudigem Sinn Milch, Butter und Honig nach Betlehem hin"? Eher nicht - denn von dem achtstrophigen Gedicht "Die Kinder bey der Krippe" sind heute nur noch die ersten drei Strophen bekannt. Die aber umso mehr: als Weihnachtslied mit dem Titel "Ihr Kinderlein kommet".

Das Gedicht wurde 1798 vom katholischen Pfarrer und geistlichen Schriftsteller Christoph von Schmid in Thannhausen verfasst. 1818 nahm er das Gedicht in seine Sammlung "Blüthen, dem blühenden Alter gewidmet" auf. 1837 vertonte es Franz Xaver Luft, aber wir kennen, lieben und singen es heute zu einer anderen Melodie. Die ist sogar älter als der Text und wurde 1790 von Johann Abraham Peter Schulz komponiert, der Hofkapellmeister am dänischen Königshof in Kopenhagen war. 1832 unterlegte der Gütersloher Lehrer und Organist Friedrich Hermann Eickhoff Schmids Gedicht mit Schultz Melodie und veröffentlichte das Lied in seiner Sammlung "Sechzig deutsche Lieder für dreißig Pfennig". Die wurde im C. Bertelsmann Verlag zum Bestseller - der Rest ist Weihnachtslied-Geschichte.

Info
Noten, Text und eine Mitsingfassung von "Ihr Kinderlein kommet" gibt's hier.


Dateiname : Notenblatt: "Ihr Kinderlein, kommet"
Dateigröße : 122.95 KBytes.
Datum : 22.12.2012 09:41
Download : Herunterladen
Notenblatt: "Ihr Kinderlein, kommet"


Dateiname : MP3: "Ihr Kinderlein, kommet"
Dateigröße : 1.26 MBytes.
Datum : 22.12.2012 09:42
Download : Download Now!

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Umfrage: Internet auf der ...

Stiller Ort zum Surfen: Die Toilette. Foto: Monika Skolimowska

In der einen Hand das Klopapier, in der anderen das Smartphone - für fast jeden Zweiten in Deutschland ist das einer Umfrage zufolge kein Problem. 45 Prozent der Befragten gaben an, dass sie auf der Toilette selten oder regelmäßig im Internet surfen. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr