125 Jahre Oskar Schlemmer

|

Leben Oskar Schlemmer, geboren am 4. September 1888 in Stuttgart, wuchs nach dem Tod der Eltern bei seinen Schwestern in Göppingen auf. Mit 15 begann er eine Lehre in einer Intarsienwerkstatt, 1906 ging er an die Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart, von 1912 an war er Meisterschüler von Adolf Hölzel (1853-1934). Walter Gropius (1983- 1969) rief ihn 1920 als Lehrer ans Bauhaus. Dort leitete er die Werkstatt für Steinbildhauerei und Wandmalerei.

Werk Schlemmer gilt als bedeutender Vertreter der Klassischen Moderne, vielseitiger Erneuerer der Kunst und Bauhaus-Star. Er arbeitete auch als Bühnengestalter und Choreograf. 1922 wurde sein "Triadisches Ballett" in Stuttgart uraufgeführt. 1932 malte er "Die Bauhaustreppe", die im Museum of Modern Art in New York hängt und ihn weltweit bekanntmachte.

Diffamierung Die erste große Werkschau in Stuttgart wurde 1933 von den Nazis noch vor der Eröffnung geschlossen. Aus anderen Museen wurde seine Kunst als "entartet" entfernt. Er starb 1943 - keine 55 Jahre alt - fast mittellos in Baden-Baden. Beerdigt ist er auf dem Stuttgarter Waldfriedhof.

Ausstellung Die schwierige Rechtslage um den Nachlass sowie bizarre juristische Scharmützel seiner Erben verhinderten zuletzt Ausstellungen seiner Werke. Im Jahr nach dem 70. Todestag aber erlöschen Urheberrechte, 2014 zeigt die Staatsgalerie eine große Retrospektive. dpa

Pinas schwäbische Väter
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener Autofahrer rammt Polizeiwagen - Drei Verletzte

Ein betrunkener Autofahrer hat in Eberhardzell (Landkreis Biberach) einen Polizeiwagen derart gerammt, dass ein Polizist im Auto schwer verletzt wurde. weiter lesen

Unfall mit Streifenwagen-