Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
24°C/13°C

Kultur

So gut wie jetzt waren ihre Studioaufnahmen noch nie auf CD zu hören: Maria Callas.

Überarbeiteter Aufnahme: Ein Jahr mit der Callas

Knapp 70 Platten hat Maria Callas allein im Studio aufgenommen. Jetzt erscheint ihr klingendes Vermächtnis in einer neu gemasterten Gesamtaufnahme. Ein Besuch in den Londoner Abbey Road Studios. mehr

Es wird nicht psychologisiert, sondern grell übertrieben: "Tabula rasa" am Deutschen Theater nach Carl Sternheim.

Herzblut für die Armen

Tom Kühnel und Jürgen Kuttner rechnen frei nach Carl Sternheim am Berliner Deutschen Theater kopfüber mit der Sozialdemokratie ab. "Tabula rasa" wird da gemacht. Das ist nicht nur lustig. mehr

Rock am Ring bleibt in der Eifel

Das traditionsreiche Musikfestival "Rock am Ring" geht im nächsten Jahr nur etwa 30 Kilometer vom bisherigen Standort entfernt über die Bühne. mehr

Saisonauftakt am Staatstheater

Die Staatstheater Stuttgart eröffnen am Wochenende die Spielzeit 2014/15, und die Oper Stuttgart lädt dabei zu einer musikalischen Reise durch die neue Saison ein: Sängerinnen und Sänger des Solistenensembles und des Opernstudios, Musikerinnen und Musiker des Staatsorchesters und die Mitglieder... mehr

18. September 2014

Meisterliche Naturstudien: Gustave Courbets "La Vague" (die Welle) von 1869.

Große Retrospektive für den französischen Maler in der Fondation Beyeler

Was hat der aus dem 19. Jahrhundert stammende französische Maler Gustave Courbet in der modernen Fondation Beyeler zu suchen? Es stellt sich heraus, dass dieser Künstler ein veritabler Avantgardist war. mehr

Der kanadische Songpoet Leonard Cohen feiert am Sonntag seinen 80. Geburtstag.

Interview: Worum geht es in den Liedern von Leonard Cohen?

Auf dem Album "Poem" interpretieren Künstler wie Nina Hagen, Peter Maffay und Tim Bendzko die Songs von Altmeister Leonard Cohen. Songwriter Misha G. Schoeneberg übersetzte die Texte ins Deutsche. mehr

Alltagskultur und der Krieg

Wie sich Kunst und Propaganda vor dem Ersten Weltkrieg vermischten, zeigt eine Ausstellung in Baden-Baden. mehr

17. September 2014

Erinnerungswürdige Musical-Produktionen in Stuttgart (von oben nach unten und von links nach rechts): "Tanz der Vampire" mit Jan Ammann als Graf von Krolock (2010). Los gings mit Uwe Kröger in "Miss Saigon" (1994), darauf folgten "Die Schöne und das Biest" mit Leah Delos Santos als Belle (1997) und später "Sister Act" (2012). Aktuell ist "Tarzan" zu sehen mit Gian Marco Schiaretti und Merle Hoch als Jane. Fotos: dpa, Stage Palladium Theater (2), Stage Entertainment/Morris Mac Matzen Stuttgart (2)

Biester, Nonnen, Vampire: 20 Jahre Musicals in Stuttgart

Mit "Miss Saigon" begann 1994 die Geschichte des Musical-Standorts Stuttgart. Heute bespielt Stage Entertainment die beiden Theater in Möhringen: populäre Kultur für 17 Millionen Besucher in 20 Jahren. mehr

Ein Bugatti Typ 251 (links) und ein Mercedes "Silberpfeil" aus dem Jahr 1939 sind jetzt in Singen zu sehen.

"Museum Art & Cars": Warhols Kunst mit Oldtimern in Singen

Das Museum Art & Cars verbindet alte Autos mit moderner Kunst: In der nächsten Ausstellung stellt es klassische Mercedes-Karossen zwischen Popart. mehr

Der Vulkan, der Verkäufer und die Furcht vorm Vergessen

Auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises: "Panischer Frühling" von Gertrud Leutenegger. mehr

Urania-Medaille für Barenboim

Die Urania-Medaille ist an den Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper, Daniel Barenboim, verliehen worden. mehr

16. September 2014

Geschichte ist sein Metier: Ken Follett vor dem Capitol.

Wegmarken des Weltenlaufs

Ken Folletts Romane sind wie Persil oder der VW Käfer: solide und zuverlässig - nur mit viel mehr Spannung. Jetzt hat der Engländer wieder ein Werk abgeliefert, das heute in vielen Ländern erscheint. mehr

Eberhard Weber bei einem Auftritt im Jahr 2000.

Jazzpreis des Landes für Eberhard Weber

Der Bassist Eberhard Weber (74) erhält den mit 10 000 Euro dotierten Landesjazzpreis Baden-Württemberg. mehr

Ist mit "The Imitation Game" endgültig auf dem Weg zum Weltstar: Benedict Cumberbatch.

Das tragische Leben eines mathematischen Genies

Benedict Cumberbatch als mathematisches Genie: "The Imitation Game" über Enigma-Bezwinger Alan Turing gewinnt beim Filmfest in Toronto. mehr

Gast zum Abschluss des Musikfests: Philippe Herreweghe.

Musikfest zieht positive Bilanz

Mit gut 20 000 Besuchern zieht das Musikfest Stuttgart, das am Wochenende musikalisch äußerst kontrastreich zu Ende ging, positiv Bilanz. mehr

15. September 2014

Die Musiker der Elektronik-Band Kraftwerk im Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe.

Kraftwerk begeistert mit 3D-Show im Karlsruher ZKM

Die deutschen Elektronik-Pioniere Kraftwerk begeisterten bei gleich vier ausverkauften Konzerten im Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) ihre Fans mit einem Best-of im 3D-Format. mehr

Schauspieler und Flüchtlinge stehen in "Die Schutzbefohlenen" gemeinsam auf der Bühne.

Premiere in Hamburg: Lampedusa auf der Thalia-Bühne

Elfriede Jelinek hat eine wütende Anklage gegen die europäische Flüchtlingspolitik geschrieben. Im Hamburger Thalia Theater war jetzt Premiere. mehr

Eine getanzte Studie über Gewalt: "Fallen" vor dem Gorki-Theater.

"Theater des Jahres" startet mit Uraufführungen

Intimer Blick in die Schlafzimmer: Das Maxim Gorki Theater, gerade zum "Theater des Jahres" gewählt, startet die Spielzeit mit "Erotic Crisis". mehr

Vier Millionen beim Tag des offenen Denkmals

Ein Bewusstsein für Denkmalschutz schaffen: Das ist das Ziel beim Tag des offenen Denkmals. Unter dem Motto "Farbe" öffneten am gestrigen Sonntag 7500 Bauwerke bundesweit ihre Türen für Besucher. mehr

13. September 2014

Im Lichthof des Martin-Gropius-Baus ist jetzt die Rekonstruktion der Roskilde 6 aus dem Dänischen Nationalmuseum in Kopenhagen zu sehen. Die Wikinger hatten das Schiff etwa 1025 nach Christus gebaut.

Harte Krieger, kluge Händler

Schiffe und Schwerter - viel mehr brauchten die Wikinger nicht, um Länder zu entdecken und zu erobern. Doch die Nordmänner waren mehr als brutale Krieger. Das zeigt jetzt eine große Ausstellung in Berlin. mehr

Frau vor dem vergrößerten Buchtitel einer Mann-Novelle.

Doppelausstellung über den "Augenmenschen"

Thomas Mann war ein wortgewaltiger Schriftsteller. Doch er lernte auch die Macht der Bilder kennen und ließ sich durch sie inspirieren. mehr

Geschäftsmänner besiegeln Deal: Tim Cook von Apple (von links) mit The Edge und Bono von der Band U2 bei der Vorstellung des iPhone 6 jüngst in Kalifornien.

U2 drängt Apple-Kunden neues Album auf

Fans freuen sich über die neue kostenlose U2-Platte. Nicht-Fans ärgern sich, dass ihnen iTunes "Songs of Innocence" ungefragt auf den Computer lädt. mehr

Aus gefällten Bäumen wird Kunst, die möglichst gefällt

Lange kämpften Stuttgarter um die Bäume im Schlossgarten. Doch sie fielen dem Tiefbahnhof zum Opfer. Nun sind sie in der Hand von Bildhauern. mehr

Badisches Staatstheater zeigt Hesse

"Kein Mainstream" - so lautet die Ansage von Peter Spuhler für den neuen Spielplan des Badischen Staatstheaters. Der Generalintendant in Karlsruhe sieht die Stärke seines Hauses für die neue Spielzeit in einer Reihe von außergewöhnlichen Inszenierungen. mehr

12. September 2014

Der Skulpturenzyklus von Joseph Anton Feuchtmayer ist Teil der neuen Ausstellung - im Hintergrund ist der Marien-Altar zu sehen.

Salem: Marien-Altar ist zurück

Nach langer Odyssee ist der Marien-Altar von Bernhard Strigel in das Kloster und Schloss Salem zurückgekehrt. Er ist das Glanzstück der neuen Ausstellung, die das Badische Landesmuseum am Sonntag eröffnet. mehr

Felix Klieser spielt mit den Zehen des linken Fußes Horn - und hat damit großen Erfolg.

Felix Klieser: Der Hornist ohne Arme

Seit er vier Jahre alt ist, spielt Felix Klieser das Horn mit den Füßen. Er wurde ohne Arme geboren. Der heute 23-Jährige bekommt den Echo Klassik 2014. mehr

Museum gibt Einblick in Forschung

Woher stammt dieses Silberbesteck? Haben wir die chinesische Vase rechtmäßig erworben? Solche Fragen stellen sich die Provenienzforscher an deutschen Museen. Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe (MKG) gibt nun erstmals Einblicke in die systematische Erforschung der Herkunft seiner Exponate. mehr

EU-Urteil stärkt Recht auf Digitalisierung

Bibliotheken können Bücher aus ihrem Bestand ohne die Zustimmung des Rechteinhabers in digitaler Form bereitstellen - falls nationales Recht dies zulässt. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg gestern klargestellt (Rechtssache C-117/13). mehr

Tag des Denkmals: 7500 Orte geöffnet

Ob Madonna der Meere, Invalidensäule oder Walhalla: Am Sonntag öffnen bundesweit 7500 Denkmäler ihre Türen für Besucher - bei freiem Eintritt. Eröffnet wird der Tag des offenen Denkmals in Hamburg im Rathaushof. mehr

11. September 2014

2011 stand ihr Roman "Die Schmerzmacherin" auf der Shortlist. Jetzt rechnet Marlene Streeruwitz mit dem Buchpreis-Zirkus ab.

Der beste Roman des Jahres?

Der Deutsche Buchpreis und sein Vorbild, der britische Booker Prize, katapultieren Romane zu Bestsellern. Aber geht es dabei um Literatur? Marlene Streeruwitz und Edward St Aubyn kritisieren den Betrieb. mehr

Singles & Flirt