Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
22°C/13°C

Kultur

Jerker Eriksson (rechts) und Håkan Axlander Sundquist sind "Erik Axl Sund".

Nur nicht niedlich

Die Musik hat sie zusammengeführt, jetzt verfassen sie Krimis: "Erik Axl Sund" nennen sich Jerker Eriksson und Håkan Axlander Sundquist. Ein Interview über Küsse unter Männern und die harte Arbeit des Schreibens. mehr

Aus der schwerfällig klingenden Doris Mary Ann Kappelhoff wurde in Hollywood - Doris Day.

Goodbye Curtis und Monroe

Wer sind Norma Jeane Mortenson und Bernard Schwartz? Marilyn Monroe und Tony Curtis. Solche Künstlernamen kommen aus der Mode. mehr

Ulrich Seidl schaute in die Keller seiner österreichischen Landsleute.

Düsteres beim Filmfest in Venedig

Die Österreicher und ihre Keller - Ulrich Seidl zeigt Abgründiges beim Filmfest Venedig. Im Wettbewerb bekämpft Andrew Garfield Immobilien-Haie. mehr

"Rock am Ring" darf auch anderswo steigen

Konzertveranstalter Marek Lieberberg kann das traditionsreiche Musikfestival "Rock am Ring" auch anderswo als am Nürburgring über die Bühne gehen lassen. mehr

Weniger Besucher in Theatern

Die Aufführungen von deutschen Theatern und Orchestern sind in der Spielzeit 2012/2013 von 31,9 Millionen Menschen besucht worden. In der Saison zuvor waren es noch 32,1 Millionen. Das geht aus der gestern veröffentlichten Bühnenstatistik des Deutschen Bühnenvereins hervor. mehr

29. August 2014

Mozart und das Paradies

Flüchtlinge aus Syrien singen in Mozarts "Cosí fan tutte" ein Lied aus ihrer Heimat über die Sehnsucht nach dem Paradies. In Oberschwaben ist ein außergewöhnliches Opern-Projekt entstanden. mehr

KLASSISCH: Abbados Abschied

Mit Anton Bruckners 9. Sinfonie, gespielt vom Luzerner Festivalorchester, hat sich der im Januar dieses Jahres verstorbene Dirigent Claudio Abbado von der Lebensbühne verabschiedet. mehr

Peter Kurth ist zum Schauspieler des Jahres 2014 gewählt worden.

Berliner Gorki zum Theater des Jahres gewählt

Gleich in ihrer ersten Spielzeit haben die neuen Macher des Berliner Maxim Gorki Theaters ihr Haus zum Theater des Jahres 2014 hochinszeniert. mehr

Beklemmende Aussichten

Smartphone, schnelles Internet, Wlan überall, accounts bei allen großen online-Unternehmen, webcam, facebook-Profil, Kommunikation immer und überall, follower in diversen Netzwerken, playlists bei streaming-Diensten. . . Das ist gängige Realität einer Vielzahl von Menschen. mehr

Notizen vom 29. August 2014

Klobrille aus der Römerzeit Einen 2000 Jahre alten Toilettensitz haben Archäologen in Nordengland ausgegraben. Die tadellos erhaltene hölzerne Klobrille fand Andrew Birley am Hadrianswall, einer römischen Grenzbefestigung, in Northumberland. mehr

28. August 2014

Bela B.' beim Auftritt auf dem 'Frequency Festival 2014' in St. Poelten, in Österreich.

Bela B im Interview über sein neues Album "Bye"

Mit dem Album „Bye“ hat Bela B, sonst der Gegenpol zu Farin Urlaub in der Band Die Ärzte, ein neues musikalisches Kapitel aufgeschlagen. Am Montag, 1. September, präsentiert er Country-Songs und Americana im Roxy. Im Interview erzählt Bela warum er sich nicht auf eine Rolle festlegen sondern einfach Musik machen möchte. mehr

Bis Oktober sind 24 "Outrenoirs" von Pierre Soulages, einem wichtigen Vertreter der abstrakten Kunst, aus der ganzen Welt in Rodez versammelt.

Das Universum Soulages: Museum für französischen Künstler

500 Werke und Dokumente im Wert von geschätzten 40 Millionen Euro hat der französische Künstler Pierre Soulages seiner Heimatstadt Rodez geschenkt. Zu sehen sind sie jetzt in einem extra dafür gebauten Museum. mehr

Eine Saison ohne Neuproduktionen geht im Bayreuther Festspielhaus zu Ende.

Bayreuther Festspiele enden: Alles aus auf dem Grünen Hügel?

Mit einer Aufführung des "Tannhäusers" gehen am Donnerstag die Bayreuther Festspiele zu Ende. Es war eine unspektakuläre, bemäkelte Saison. mehr

Der Tübinger Wissenschaftler Uwe Oestermeier.

Neues Computer-Programm: Komponieren mit Legosteinen

Kinder legen Baukastensteine - und heraus kommt dabei eine Melodie. Ein Tübinger Wissenschaftler will Schüler für die Musik begeistern. mehr

"Die geliebten Schwestern" geht für Deutschland ins Oscar-Rennen

Die Dreiecksgeschichte "Die geliebten Schwestern" von Dominik Graf geht für Deutschland ins Rennen um die Oscars. Das teilte die Auslandsvertretung des deutschen Films, German Films, am Mittwochabend in München mit. mehr

27. August 2014

Im Zeichen der Golden Gate Bridge: Der erste Kriminalroman von Bestsellerautorin Isabel Allende spielt in San Francisco.

Großes Lese-Kino

Nach welchem Rezept funktioniert ein Krimi? Die 17-jährige Amanda erklärt es ihrem Großvater Blake: "Das Böse ist im Verbrecher verkörpert, der fordert das Gesetz heraus; am Ende verliert er und bekommt seine Strafe, und das Gute triumphiert, sodass alle zufrieden sind. mehr

Gelangweilt: Michel Houellebecq bei der Präsentation des Films.

Gekidnappt: Doku-Fiction über Houellebecq

Im Film "Die Entführung des Michel Houellebecq" spielt der französische Starautor die Hauptrolle. Die Doku-Fiktion läuft heute auf Arte. mehr

Echo-Klassik auch nach Freiburg

Anna Netrebko, Jonas Kaufmann und Diana Damrau gehören zu den Preisträgern des diesjährigen Preises Echo Klassik. Der Musikpreis wird bei einer Gala am 26. Oktober in München überreicht, wie die Veranstalter mitteilten. Der "Bestseller des Jahres" geht in diesem Jahr an David Garrett. mehr

Schwetzinger Schloss macht zu

Wegen Sanierungsarbeiten sind die historischen Räume des Schwetzinger Schlosses von 8. September an für rund anderthalb Jahre geschlossen. mehr

Abriss der Kunsthalle

Der Abriss der Mannheimer Kunsthalle ist in die heiße Phase gegangen. "Heute hat der Bagger zum ersten Mal in die Fassade gebissen", sagte ein Kunsthallensprecher gestern. Ein Teil des sogenannten Mitzlaff-Baus sei bereits entkernt, nun sei der Abbruch von außen sichtbar. mehr

26. August 2014

Sie nennen sich die Guardians of the Galaxy (v.l.): Gamora (Zoe Saldana), Peter Quill/Star-Lord (Chris Pratt), Rocket Raccoon, Drax the Destroyer (Dave Bautista) und Groot. Fotos: Marvel

Kino: Selbst mit unbekannten Comic-Figuren schaffen Marvel Studios jetzt Filmhits

Mit Iron Man starteten sie durch. Doch mittlerweile haben die Marvel Studios einen so guten Ruf, dass sie selbst mit unbekannten Comic-Figuren Kinohits fabrizieren können: siehe nun "Guardians of the Galaxy". mehr

Richard Attenborough galt als Menschenfreund.

"Gandhi"-Regisseur Richard Attenborough ist tot

Richard Attenborough war ein Filmemacher mit politischer Haltung: "Gandhi" oder "Die Brücke von Arnheim" stehen für sein Werk. Der große britische Schauspieler und Regisseur starb mit 90 Jahren. mehr

ANGEHÖRT: Gewichtige Wertarbeit

Mit ihrem Album "Blood Of The Nations" gelang der Band Accept vor vier Jahren eines der erstaunlichsten Comebacks der jüngeren Rock-Geschichte. Mit dem neuen Sänger Mark Tornillo eroberten die Solinger mit messerscharfen Gitarrenriffs nicht nur die deutschen Bühnen. mehr

Achenbachs Leihgaben dürfen bleiben

Museen können vorerst aufatmen: Leihgaben der insolventen Kunstberatungsfirma des wegen Betrugsverdachts inhaftierten Kunstberaters Helge Achenbach dürfen in den Häusern bleiben. mehr

25. August 2014

Eindrücke von den Edinburgh Festivals 2014 (von links nach rechts und von oben nach unten): Mbuleo Ndabeni tanzt in "Inala" vor Sängern des Männerchors Ladysmith Black Mambazo; Isa Genzkens "Untitled" (2012) ist Teil ihrer ersten großen Ausstellung auf britischem Boden, "Botanical Garden" im Inverleith House; Straßenmusiker Geordie Little; Andrew Rothney als James II in "The James Plays", einer Trilogie über das mittelalterliche Schottland. Fotos: Giulietta Verdon Roe, Claudia Reicherter (3), Manuel Harlan

Edinburgh: Kultur auf jedem Quadratmeter

Ein Monat, hunderttausende Besucher, tausend Vorstellungen am Tag: Die Edinburgher Festivals widmen sich im Jahr des Unabhängigkeits-Referendums auch Themen wie Identität, Nationalität und Macht. mehr

Todd Fletcher studiert mit 20 jüdischen und arabischen Schülern auf der Burg Hohenzollern ein Musical ein.

"Middle East Theatre Project": Pause vom Krieg

Sie wollen dem Krieg im Nahen Osten entfliehen. Auf der Burg Hohenzollern erarbeiten arabische und jüdische Jugendliche miteinander ein Musical. mehr

Gerangel um Krim-Gold in Amsterdam

Eine Ausstellung in Amsterdam zeigt derzeit Exponate aus einem Museum auf der Krim. Um deren Rückgabe ist jetzt ein diplomatischer Streit entbrannt. mehr

23. August 2014

Ganz in Weiß und umschwirrt von einer Wolke aus Seifenblasen: Cecilia Bartoli in der Titelrolle der Cenerentola.

Im kollektiven Liebestaumel

So kanns gehen. Mit der letzten Premiere gerät die Salzburger Festspielgemeinde noch einmal heftig in Wallung. "La Cenerentola", mit Herz, Tempo und Witz inszeniert, erntet Riesenjubel. Vor allem Cecilia Bartoli. mehr

Volker Schlöndorfs neuer Film war ihm eine "Herzensangelegenheit".

Schlöndorff konnte nicht Nein sagen

Obwohl er es eigentlich nicht wollte, hat Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff mehr

Fantastische Filme auf Tour

Unter Genre-Fans genießt es einen guten Ruf: das Fantasy Filmfest. Auch in diesem Jahr sind dabei wieder etliche Filmemacher in deutschen Städten unterwegs, um ihre Werke zu präsentieren - in Stuttgart ist das Fest von 3. bis 14. September zu Gast. Am 6. September, 19. mehr