Kultur

26. April 2017

Konzertsaal wie ein Weinberg

Wenige Tage vor seiner Wiedereröffnung wirkt der Kulturpalast Dresden an manchen Ecken noch wie eine Baustelle. Am Freitag soll er empfangsbereit sein. mehr

Thomas Kahl – Philosoph, Proconsul, getarnter Sozi

Thomas Kahl hinterlässt eine tiefe Lücke im Ulmer Kulturleben. Er war in der Stadt 37 Jahre lang mit Ausstellungen, aber auch als Konzertveranstalter präsent. mehr

Rassismus in Deutschland: Gott sei Dank eine deutsche Freundin

„Zeit“-Journalist Mohamed Amjahid erzählt zum Auftakt der Literaturwoche, wie es ist, unter Weißen aufzuwachsen. mehr

Die Art Cologne gibt Vollgas

Die Kölner Art Cologne kann im 51. Jahr ihres Bestehens einen großen Erfolg vermelden: Sie hat die wichtigsten Global Player unter den Kunsthändlern in ihr Boot geholt. mehr

„Guernica“, Abbild einer erschütterten Seele

Vor 80 Jahren bombardierte die deutsche Legion Condor das baskische Städtchen Gernika. Mit „Guernica“ machte sich Pablo Picasso sein eigenes Bild vom Krieg. mehr

25. April 2017

Geburtstag: Asterix-Erfinder Albert Uderzo ist ein Methusalix

Vor fast 60 Jahren erschien der erste Band der Asterix-Geschichten. Zeichner Albert Uderzo feiert am Dienstag seinen 90. Geburtstag. mehr

PEN: Haslinger plädiert für mehr Druck

Josef Haslinger, der Präsident des Pen-Zentrums Deutschland, sieht die Meinungsfreiheit in Europa in Gefahr. mehr

„Zucken“ bis zum Dschihad - Theater befasst sich mit Radikalisierung

In München feiert das Stück „Zucken“ von Sasha Marianna Salzmann zum Thema „Radikalisierung“ Premiere. Die Protagonisten ziehen auf ihre Weise in den Dschihad. mehr

24. April 2017

Asterix-Erfinder Uderzo wird 90 und findet Franzosen immer gallischer

Albert Uderzo ist einer der beiden Väter der Comic-Figur „Asterix“. Obwohl die Abenteuer vor rund 2000 Jahren spielen, mischt sich sein wichtigster Held auch in der Gegenwart ein, zum Beispiel bei islamistischem Terror. mehr

Interview mit Mojca Erdmann: „Kleine Filme für die Zuhörer“

Opernstar Mojca Erdmann gastiert mit dem Württembergischen Kammerorchester in Ulm – und singt sechs Schubert-Lieder. Das seien kleine Dramen, ganz ohne Bühnenbild, erzählt sie im Interview. mehr

Festakt in Aalen: Schubart-Preis an Saša Stanišic

Die Stadt Aalen verleiht den Schubart-Literatur-Preis an den einstigen Bürgerkriegs-Flüchtling Saša Stanišic für seinen Erzählband „Fallensteller“. mehr

First Lady des Jazz – zum 100. Geburtstag von Ella Fitzgerald

Ella Fitzgerald gilt als eine der größten Sängerinnen des 20. Jahrhunderts – berühmt für ihre grandiose Stimme, ihr breitgefächertes Repertoire und ihr uneitles Auftreten. Am 25. April vor 100 Jahren kam sie zur Welt. mehr

Kommt Kosminski als Schauspielchef nach Stuttgart?

Der Mannheimer Schauspielleiter Burkhard C. Kosminski soll 2018 Schauspielchef in Stuttgart werden. Heute entscheidet der Verwaltungsrat. Was für und gegen den Mann spricht, der anscheinend die Quadratur des Kreises schafft. mehr

Balázs Elemér Group im Sauschdall: Entspannt bis treibend

Erst vor Kurzem erhielt die siebenköpfige Balázs Elemér Group den wichtigsten Jazz-Preis Ungarns. Jetzt gastierte die Band des weltbekannten Drummers in Ulm. mehr

Janis Pfeifer im Illertisser Schloss: Ein Abend als Wechselbad der Gefühle

In der Dramaturgie vollkommen, aber im Detail überzeugt der Ulmer Pianist Janis Pfeifer beim Konzert im Illertisser Schloss nicht ganz. Dennoch gehört er zweifellos zu den Großen seines Jahrgangs. mehr

Comedy-Gaudi als Hörspiel am Theater: Schmatzen, beißen, saugen

„Der Mitternachtsvampir“ feierte im Podium des Theaters Ulm Premiere: Ein umjubeltes  Live-Hörspiel um Groschenromanheld und Geisterjäger John Sinclair mit (Herz-)Blut und Biss. mehr

22. April 2017

Jack Nicholson: Der Mann mit dem Killer-Lächeln wird 80

Mit zwölf Oscar-Nominierungen hält Jack Nicholson den Schauspieler-Rekord, dreimal holte er Gold – jetzt wird das Leinwandgenie, um das es zuletzt ruhig geworden war, 80 Jahre alt. mehr

KRS-One im Eden: Klartext von einem Ur-Rapper

Mit KRS-One gibt sich im brechend vollen Club Eden in der Oststadt eine wahre Oldschool-Legende die Ehre. 200 Fans reisen zum Konzert zum Teil von weit her an. Das hat sich gelohnt. mehr

21. April 2017

Gericht stoppt neue Prince-Platte

Ein Jahr nach dem Tod des Künstlers sollten sechs bislang unveröffentlichte Songs auf den Markt kommen. mehr

Per Mausklick zur virtuellen Lesung

Das Netzwerk LovelyBooks holt das Gespräch über Bücher höchst erfolgreich ins Internet. mehr

Jüdische Schicksale: Sport und Stolz

Die Suche nach Gemeinschaft: „Never Walk Alone“ heißt eine aufschlussreiche Ausstellung im Jüdischen Museum München. Eine Kulturgeschichte des jüdischen Sports. mehr

Otto Piene: Im Zeichen des Regenbogens

Komplett konventionell, aber sehenswert: Die Ausstellung „Otto Piene, Energie – Poesie“ im Schuhhaussaal des Kunstvereins. Ulmer Erinnerungen an den Zero-Künstler. mehr

20. April 2017

Ziemlich beste Jazzer in Stuttgart

Besucherrekord und starke Konzerte: 7500 Besucher feiern die Internationalen Jazztage im Theaterhaus Stuttgart. Den Schlussakkord setzt Till Brönner. mehr

Frischer Blick auf Bollenhut und Co.

Wie Künstler den Schwarzwald heute sehen, zeigt eine Ausstellung des Badischen Landesmuseums. mehr

Barrie Koskys „Jahrmarkt von Sorotschinzi“ von Mussorgski

Barrie Kosky macht aus Modest Mussorgskis „Jahrmarkt von Sorotschinzi“ in Berlin ein Meisterstück, eine Satire auf Ängste eines abgeschotteten Volkskollektivs. mehr

19. April 2017

„Total Vocal“: 95 Ulmer singen in New York

Unter rund 200 Mitwirkenden auf der Bühne der Carnegie Hall sind 95 Sängerinnen und Sänger aus Ulm: Martin Winters A-Cappella-Pop-Chor Choriosity war bei „Total Vocal“ in New York. mehr

Gossenwalzer und düstere Moritaten

Er will kein Schauspieler sein, der kuschelige Lieder singt. Auf „Vilnius“zeigt Tom Schilling Kante. mehr

„Liebe auf den ersten Blick“

Der Israeli Dan Ettinger macht eine steile internationale Karriere, hat aber auch mit den Stuttgarter Philharmonikern noch viel vor. mehr

Kultur wiegt schwer

Das wichtigste Wissen von der Steinzeit bis heute: Es wiegt genau ein Kilo. Jedenfalls in dem Band des C.H.Beck Verlags namens „1 Kilo Kultur“. mehr

Literaturwoche: Fünf-Punkte-Plan für Literatur in Ulm

Die Macher der Literaturwoche Donau und Verleger von Topalian & Milani haben Großes vor. Das Festival ist nur der Anfang – mit „Weltpremiere“ im Münster. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo