Kultur

Die Verleger Florian L. Arnold (links) und Rasmus Schöll (rechts) mit ihrem prominenten Autor Lutz Seiler.

Buchpremiere: "Die römische Saison" von Lutz Seiler

"Die römische Saison" heißt ein auch fußballerisches Bändchen, das der Buchpreisträger Lutz Seiler in einem Ulmer Verlag veröffentlicht hat. mehr

Manfred Deix posiert mit einer Karikatur. In Krems ist sein Werk in einem Museum zu bewundern. 

Manfred Deix ist tot - Scharfer Karikaturist nicht nur der Alpenseele

Seine Figuren sind hässlich – grundsätzlich. Sein Blick auf die Welt war farblich bunt, inhaltlich düster. Der Karikaturist Manfred Deix ist tot. mehr

Lasst Blumen sprechen: „Große Anthurien“ von Norbert Tadeusz.

Ist eine Rose wirklich eine Rose?

An der Blume kommt kein Künstler vorbei. Die Blume gehört zur Kunst. Kaum einer, der nicht schon mal bunte Blüten gemalt hat. Aber was passiert, wenn der Künstler und die Blume eins werden? Die Antwort gibt eine denkwürdige Ausstellung am Niederrhein. mehr

1995 bei den Dreharbeiten für den preisgekrönten Kinofilm „Der Totmacher“ in Hamburg.

Sensibler Kraftkerl

Götz George hat sie alle gespielt: den „Tatort“-Ermittler Schimanski, den Reporter in „Schtonk“, den Massenmörder. mehr

27. Juni 2016

Haben Spaß auf der der Comic Con (v.l.): Die Cosplayer Stefanie Kromer (als Belle aus „Die Schöne und das Biest“), Loan Ta (Silk aus „Spider-Man“) und Alexander Wilhelm (Boba Fett aus „Star Wars“).

Die ersten deutsche Comic Con in Stuttgart entführt in Parallelwelt zwischen Aliens und Alice

Der Kult um Comics und Fantasy erobert Deutschlands Messehallen. Auch Stuttgart hat jetzt eine „Comic Con“. mehr

Kleiner großer Komiker: Mel Brooks im Herbst 2014.

Hitler, Vampire und Cowboys zum Lachen: Mel Brooks wird 90

Melvin Kaminsky gehört zu einer erlauchten Gruppe. Nur ein Dutzend Menschen haben einen Oscar, Emmy, Tony und Grammy gewonnen – darunter das Multitalent mit dem Künstlernamen Mel Brooks. Mit 90 Jahren bringt er die Leute immer noch zum Lachen. mehr

25. Juni 2016

Führung zum Skulpturenfund

Am Sonntag gibt es eine Führung zur Ausstellung "Der Berliner Skulpturenfund" im Edwin-Scharff-Museum. mehr

Festivalbesucher verlassen am ersten Tag des Southside-Festivals in Neuhausen ob Eck (Baden-Württemberg) wegen einer Unwetterwarnung bei Regen das Festivalgelände.

Southside wegen Unwetter abgebrochen

Durch Unwetter sind in Deutschland wieder dutzende Menschen verletzt worden, unter anderem beim „Southside Festival“ in Neuhausen in Baden Württemberg. Das Festival wurde inzwischen abgebrochen. Unsere Kollegin Claudia Reicherter war während des Unwetters vor Ort. mehr

Der ehemalige niedersächsische Staatssekretär Josef Lange steht jetzt an der Spitze des Rates für deutsche Rechtschreibung.

Es kommt auf den Kontext an: Rechtschreibung 2016

Die Jugend von heute schert sich nicht um Rechtschreibung? Stimmt nicht: Die jungen Leute wissen nur, wann sie sich Mühe geben müssen und wann nicht. mehr

Philipp Demandt wird Direktor von Städel- und Liebighaus-Museum

Max Hollein hat einen Nachfolger: Direktor des Städel und der Skulpturensammlung Liebieghaus in Frankfurt am Main wird Philipp Demandt, bisher Leiter der Alten Nationalgalerie in Berlin. mehr

Der umstrittene neue Intendant ist ein Museumsmann: Chris Dercon.

Kulturkampf um die Berliner Volksbühne

Vor über einem Jahr wurde der Intendantenwechsel an der Berliner Volksbühne verkündet. Doch jetzt erst entbrennt der Theaterstreit so richtig. mehr

Die 48-jährige Journalistin und Publizistin Carolin Emcke erhält in diesem Jahr den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Carolin Emcke erhält den Friedenspreis des deutschen Buchhandels

Carolin Emcke erhält mit dem Friedenspreis eine der wichtigsten Auszeichnungen in Deutschland – aber sie hätte sich einen schöneren Tag dafür gewünscht. mehr

: Deutsche Nullen. C.H.Beck, 224 Seiten, 9.95 Euro. Oliver Jungen, Wiebke Porombka

Deutsche Nullen

Sie kamen, sahen und versagten: Oliver Jungen und Wiebke Porombka singen ein satirisches Loblied auf „Deutschen Nullen“. mehr

: Die Stimmen aus der Unterwelt. Bob Dylans Mysterienspiele. C.H. Beck, 256 Seiten,19.95 Euro. Heinrich Detering

Bob Dylan und die Stimmen aus der Unterwelt

Dem Spätwerk des einflussreichsten Songwriters aller Zeiten hat Heinrich Detering ein Buch gewidmet: „Die Stimmen aus der Unterwelt. Bob Dylans Mysterienspiele“. mehr

: Fallensteller. Luchterhand Literaturverlag, 288  Seiten, 19.99 Euro. Sasa Stanisic

Meister des Verschwindens

Von null auf hundert in einem Satz: Der neue Roman „Fallensteller“ von Sasa Stanisic. Das Buch ist nur so gespickt mit Sprachwitz. mehr

24. Juni 2016

Will die Kulturhallen neu positionieren: Roxy-Geschäftsführerin Laurence Nagel (die vor ihrer Hochzeit Lachnit hieß).

Roxy-Finanzen Thema im Kulturausschuss - Trotz Erfolge droht Engpass

Man hat sich an die positiven Signale gewöhnt, doch das trügt. Das Roxy braucht mehr Geld, am Freitag wird das im Kulturausschuss verhandelt. mehr

Die Kulturstaatsministerin Monika Grütters verteidigte das Gesetz leidenschaftlich.

Bundestag beschließt Kulturgutschutzgesetz

„Ein steiler und steiniger Weg“ – so nennt die Kulturstaatsministerin den Vorlauf zum neuen Kulturgutschutzgesetz. Jetzt hat der Bundestag zugestimmt. mehr

Münchner Opernfestspiele erstmals mit Petrenko

Bislang war er immer in Bayreuth, aber diesmal ist Kirill Petrenko, der Münchner Generalmusikdirektor, bei den Opernfestspielen präsent. mehr

Bach, Mendelssohn, die mitteldeutsche Musik – dafür steht das Calmus-Ensemble aus Leipzig.

Calmus-Ensemble – Mitten im Leben

Kennengelernt haben sie sich bei den Thomanern – heute ist das Calmus Ensemble eine der besten A-cappella-Gruppen. Ein Treffen am Bodensee. mehr

Michel Houellebecq und sein Schädel, derzeit auf der Manifesta in Zürich.

Sex, Tristesse, Tod - Michel Houellebecqs düstere Visionen

Michel Houellebecq ist ein ebenso erfolgreichster wie umstrittener Autor. Mit dem Pariser Palais de Tokyo bespielt er erstmals ein großes Museum. mehr

23. Juni 2016

Die neue Biografie.

Roland Emmerich, Hollywoods schwäbischer Untergangs-Spezialist

Immer und immer wieder lässt Roland Emmerich in seinen Filmen die Welt untergehen. NUn gibt es eine Biografie über den erfolgreichsten Schwaben in Hollywood. mehr

Kurator Alexander Braun vor einem Comic des Karikaturisten und Comiczeichners Winsor McCay.

„Andere Avantgarde“: Schirn stellt Pioniere des Comic vor

Kunstsammler und Galeristen sind auf den Barrikaden. Seit mehr als einem Jahr wehren sie sich gegen das geplante Kulturgutschutzgesetz. Im letzten Augenblick gibt es jetzt Änderungen. mehr

privat

Die Red Hot Chili Peppers und ihr neues Album „The Getaway“

Starke Rock- und Funksongs, aber auch viele Balladen: Für ihr neues Album „The Getaway“ haben die Red Hot Chili Peppers Veränderung gewagt. mehr

Ausschuss beschließt Nachbesserungen zum Kulturgutschutzgesetz

Kunstsammler und Galeristen sind auf den Barrikaden. Seit mehr als einem Jahr wehren sie sich gegen das geplante Kulturgutschutzgesetz. Im letzten Augenblick gibt es jetzt Änderungen. mehr

22. Juni 2016

Christoph Eschenbach dirigierte in der Basilika Bruckners „Sechste“.

Im Namen der Rose, des Weins und der Musik: Kloster Eberbach

Im Kloster Eberbach entstanden die Innenaufnahmen des Mittelalter-Krimis „Der Name der Rose“ – heute ist es Schauplatz eines Musikfestivals. mehr

Sie hat eine Schwäche für große Formate: Katharina Grosse im Museum Frieder Burda in Baden-Baden vor ihrem Zehn-Meter-Ellipsoid.

Wetterleuchten der Farben

Selten, dass man zuschauen und verfolgen kann, wie Farben sich anschicken, ganze Räume in Regenbogen-Paradiese zu verwandeln. Die Malerin Katharina Grosse erklärt uns im Museum Frieder Burda in Baden-Baden, wie das geht. mehr

Til Schweiger dreht mit Michael Douglas „Honig im Kopf“-Remake

US-Remakes von deutschen Filmen sind eher selten. Til Schweiger hat es jetzt geschafft. Er verfilmt „Honig im Kopf“ mit einem großen Hollywoodstar neu. mehr

Wurde 96 Jahre alt: Benoîte Groult.

Französische Schriftstellerin Benoîte Groult gestorben

Mit dem erotischen Roman „Salz auf unserer Haut“ landete sie einen Bestseller. Mit 96 Jahren ist die französische Autorin Benoîte Groult gestorben. mehr

21. Juni 2016

Ein Festwochen-Highlight: Pippo Delbonos „Orchidee“.

Die letzten Wiener Festwochen unter Markus Hinterhäuser

Markus Hinterhäuser übernimmt die Salzburger Festspiele. Seine Projekte bei den Wiener Festwochen brachten es oft zum Stadtgespräch. mehr

Oper gegen Fußball

Wenn der EM-Fußball in die Spielpläne der Opernhäuser und Festivals hineinkrätscht. mehr