Ulm/Neu-Ulm:

Regen

Regen
18°C/11°C

Haben Polizei und Behörden in Rotherham die Augen verschlossen vor dem tausendfachen Missbrauch von Kindern? Die Autorin des Untersuchungsberichts ist sicher: Die Verantwortlichen hätten schon vor Jahren Bescheid wissen müssen. Foto: Will Oliver

Kritik an Behörden im englischen Missbrauchs-Skandal wächst

Der tausendfache Kindesmissbrauch im englischen Rotherham hätte den zuständigen Behörden spätestens vor neun Jahren in vollem Umfang bekannt sein müssen. Das sagte die Leiterin einer unabhängigen Untersuchung des Skandals, Alexis Jay. mehr

Ein rumänischer Arbeiter hat sich in Frankfurt am Main auf dem Gelände einer ehemaligen Möbelspedition mit anderen Kollegen notdürftige Unterkünfte eingerichtet. Foto: Andreas Arnold/Archiv

Gesetz gegen "Armutsmigration" auf dem Weg

Einreisesperren, Fristen für Arbeitsuchende und mehr Geld für Kommunen - mit diesem Katalog will die Bundesregierung Probleme durch "Armutsmigration" aus der EU eindämmen. mehr

Einschusslöcher: In Winnenden erschoss der junge Amokläufer 15 Menschen. Foto: Boris Roessler/Archiv

Schulstress unterschätzter Risikofaktor für Amokläufe

Nach Amokläufen in Schulen gilt der Täter häufig vor allem als isolierter, Computer-besessener Waffenfan - zu Unrecht, sagt eine neue Übersichtsstudie. mehr

Internetnutzer sind wachsenden Gefahren ausgesetzt: Über das Netz werden Daten gestohlen, Rechner sabotiert, Konten leergeräumt. Foto: Uli Deck/Archiv

Kriminalität im Netz nimmt weiter zu

Gehackte Rechner, geklaute Daten, geplünderte Konten: Die Kriminalität im Internet nimmt zu. Das Bundeskriminalamt registrierte 2013 einen Zuwachs an Fällen von Computersabotage, Erpressung von Internetnutzern und Betrug beim Online-Banking. mehr

Militärische Ausrüstung für den Kampf gegen die Terrorgruppe IS in einem Bundeswehr-Materiallager. Foto: Bernd Wüstneck

Der Westen bewaffnet Gegner der IS-Terroristen im Irak

Aus Sorge über das Vordringen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) liefern immer mehr westliche Länder Waffen in den Irak. Sie sollen die Armee und die Kurden im Norden des Landes für den Kampf gegen die grausame IS-Miliz stärken. mehr

"Popeye" hatte gestanden, bei 250 Morden direkt beteiliegt gewesen zu sein. Nach 22 Jahren durfte er nun das Gefängnis verlassen. Foto: Mauricio Duenas Castaneda

Auftragskiller von Drogenboss Escobar aus Haft entlassen

Der berüchtigtste Killer des ehemaligen Drogenbosses Pablo Escobar ist nach 22 Jahren Haft in Kolumbien freigelassen worden. Jhon Jairo Velásquez, alias "Popeye", hatte seine direkte Täterschaft bei 250 Morden und die Anordnung von weiteren 3000 Tötungen des Medellín-Kartells gestanden. mehr

Die unsicheren Wirtschaftsaussichten scheinen viele deutsche Unternehmen nicht zu schrecken - zumindest bei ihrer Personalplanung. Foto: Sven Hoppe

Nachfrage nach Arbeitskräften auf Zweijahres-Hoch

Deutsche Unternehmen haben im August trotz eingetrübter Konjunktur so viele neue Mitarbeiter gesucht wie seit gut zwei Jahren nicht mehr. mehr

Zwei Teilnehmer einer Demonstration in Berlin für die gleiche Bezahlung für Männer und Frauen. Foto: Stephanie Pilick/Archiv

Studie: Einkommenskluft zwischen Frauen und Männern groß

Ob Gehalt, Rente oder Arbeitslosengeld: Über alle Einkommensarten hinweg schneiden Frauen einer Studie zufolge schlechter ab als Männer. mehr

Ryanair will zudem die staatliche Airline Zyperns kaufen. Foto: Andy Rain

Ryanair wirbt mit Business-Tickets um Geschäftsreisende

Die irische Billig-Airline Ryanair will künftig Geschäftsreisende mit den Privilegien eines Business-Tickets locken. mehr

Beide Parteien wollen sich im Streit um die Übergangsrente der Piloten wieder an den Verhandlungstisch setzen. Foto: Fredrik von Erichsen

Lufthansa hofft auf Verhandlungen mit Piloten ohne Streik

Im Tarifkonflikt mit den Lufthansa-Piloten hofft die Fluggesellschaft auf Verhandlungen ohne zeitgleiche Streiks. mehr

EWE ist Deutschlands fünftgrößter Energieversorger. Foto: Carmen Jaspersen

Gewinn bei EWE bricht um fast 90 Prozent ein

Der milde Winter hat bei Deutschlands fünftgrößtem Energieversorger EWE die Bilanz im ersten Halbjahr getrübt. mehr

Christine Lagarde muss sich in einer Affäre um mutmaßliche Veruntreuung öffentlicher Mittel verantworten. Foto: Michael Reynolds

Ermittlungen gegen IWF-Chefin Lagarde wegen Fahrlässigkeit

Gegen IWF-Chefin Christine Lagarde hat die französische Justiz ein offizielles Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässigkeit eingeleitet. Die 58-Jährige muss sich in einer Affäre um mutmaßliche Veruntreuung öffentlicher Mittel verantworten. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Corvette rast in Leitplanke

Auf regennasser Fahrbahn ist am Mittwochmittag der Fahrer einer Corvette auf der A 7 bei ...  Galerie öffnen

Wahrzeichen: Der Neu-Ulmer Wasserturm

Eines vorweg: Der Neu-Ulmer Wasserturm ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.  Galerie öffnen

Munk entkernt ehemalige Kulturfahrschule ab

Arbeiter haben in den vergangenen Tagen begonnen, das Nebengebäude, den Flachbau entlang der ...  Galerie öffnen

Die Linie der Partei sei unklar, so Walker. Foto: Marijan Murat/Archiv

Grünen-Chefin Walker will derzeit nicht mit CDU über Bildung sprechen

Die interne Suche bei der CDU nach einem Spitzenkandidaten zur Landtagswahl macht Gespräche mit der Partei aus Sicht der Grünen derzeit unmöglich. "Momentan ist nicht klar, wer in der CDU das Sagen hat, was die Linie ist", sagte Grünen-Landeschefin mehr

Thomas de Maizière kam zum offiziellen Antrittsbesuch. Foto: H. Kaiser/Archiv

De Maizière besucht Verfassungsrichter

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat dem Bundesverfassungsgericht am Mittwoch einen offiziellen Antrittsbesuch abgestattet. Zum Inhalt der Gespräche mit Präsident Andreas Voßkuhle und Vizepräsident Ferdinand Kirchhof machten beide Seiten keine Angaben. mehr

Logo des Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck. Foto: Uli Deck/Archiv

Leipziger Heidelberger Druck: Zukunft weiter ungewiss

Die IG Metall will im Kampf um den Erhalt des Leipziger Werkes von Heidelberger Druck die Justiz einschalten. So solle eine Unterlassungsklage eingereicht werden, damit die Unternehmensleitung noch keine Schritte in Richtung Betriebsschließung unternehmen könne, erläuterte IG Metall-Sekretär Hein Volkmer am Mittwoch. mehr

Umweltminister Franz Untersteller (Bündnis 90/ Die Grünen). Foto: I. Kjer/Archiv

Nitratgehalt im Grundwasser gestiegen

Die Nitratbelastung im baden-württembergischen Grundwasser ist nach zwei Jahren des Rückgangs wieder leicht angestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr habe sich der Nitratgehalt 2013 im Schnitt um einen Milligramm pro Liter (5 Prozent) erhöht, teilten Umweltminister Franz Untersteller und Verbraucherschutzminister Alexander Bonde (beide Grüne) am Mittwoch in Stuttgart mit. mehr

Hinweisschilder des Maschinenbauers HOMAG in Schopfloch. Foto: P. Seeger/Archiv

Maschinenbauer Homag findet Übernahmeangebot von Dürr angemessen

Der Holzmaschinen-Hersteller Homag hält das Übernahmeangebot des Autozulieferers Dürr für finanziell angemessen. Das teilten Vorstand und Aufsichtsrat des Unternehmens am Mittwoch in Schopfloch (Kreis Freudenstadt) mit. Dürr hatte den Homag-Aktionären demnach 26,35 Euro pro Aktie geboten. Der Autozulieferer hatte Mitte Juli angekündigt, den Konzern kaufen zu wollen. mehr

VfR Trainer Stefan Ruthenbeck. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Aalen will Serie gegen Kaiserslautern ausbauen: "In der Pflicht"

Fußball-Zweitligist VfR Aalen will seine Erfolgsserie gegen den 1. FC Kaiserslautern ausbauen. Zuletzt feierte die Elf von Trainer Stefan Ruthenbeck drei Siege in Serie gegen die Pfälzer und will auch am Freitag (18.30 Uhr/Sky) die drei Punkte in Aalen behalten. mehr

Dominik Graf bei den Dreharbeiten zu "Die geliebten Schwestern" in Weimar. Foto: Martin Schutt

Dominik Graf mit Schiller im Oscar-Rennen

Die Dreiecksgeschichte "Die geliebten Schwestern" von Dominik Graf geht für Deutschland ins Rennen um die Oscars. Das auf wahren Begebenheiten beruhende Kino-Epos schildert die gefährliche Liebschaft des Dichters Friedrich Schiller mit zwei Frauen. mehr

Herbert Grönemeyer hat sich beim Reeperbahnfestival angekündigt. Foto: Jens Kalaene

Reeperbahnfestival - Grönemeyer spricht bei Konferenz

Der Sänger Herbert Grönemeyer ("Männer", "Mensch") wird auf der Konferenz des diesjährigen Hamburger Reeperbahnfestivals erwartet. In einem Keynote-Interview spricht der 58-Jährige über aktuelle Entwicklungen der Musikbranche, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten. mehr

Der Künstler Tobias Rehberger. Foto: Boris Roessler

Millionenklage wegen Rehberger-Kunstwerk abgewiesen

Eine Millionenklage von zwei Diskothekenbesitzern wegen eines verschwundenen Kunstwerks des Installationskünstlers Tobias Rehberger ist am Mittwoch vom Landgericht Frankfurt abgewiesen worden. Die beiden hatten die Deka-Bank als Hausbesitzerin auf Zahlung von 2,95 Millionen Euro verklagt. mehr

Birte Schnöink wird geehrt. Foto: Julien Warnand

Birte Schnöink erhält Boy-Gobert-Preis

Die Schauspielerin Birte Schnöink (30) vom Hamburger Thalia Theater erhält den mit 10 000 Euro dotierten Boy-Gobert-Preis. Die Auszeichnung vergibt die Körber-Stiftung jährlich für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen. mehr

Hat Heino einen neuen Job? Foto: Horst Ossinger

"Bild": Heino soll Juror bei "DSDS" werden

Schlagersänger Heino (75) soll in der neuen Staffel der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" ("DSDS") am Jurypult sitzen. mehr

Orgie in Rot: Rund 22.000 Spanier und Touristen haben sich in der ostspanischen Kleinstadt Buñol eine Stunde lang mit Tomaten beworfen. Bei der "größten Tomatenschlacht der Welt" tauchten die Werfer die Straßen des Ortes in der Nähe von Valencia am Mittwoch in eine rote Brühe. Bei dem alljährlich stattfindenden Fest der "Tomatina" kamen 140 Tonnen Tomaten zum Einsatz.

Größte Tomatenschlacht der Welt mit 140 Tonnen Tomaten

Orgie in Rot: Rund 22.000 Spanier und Touristen haben sich in der ostspanischen Kleinstadt Buñol eine Stunde lang mit Tomaten beworfen. Bei der "größten Tomatenschlacht der Welt" tauchten die Werfer die Straßen des Ortes in der Nähe von Valencia am Mittwoch in eine rote Brühe. Bei dem alljährlich stattfindenden Fest der "Tomatina" kamen 140 Tonnen Tomaten zum Einsatz. mehr