Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
20°C/9°C

Bunt, aber erfolglos: Simon Kowalewsk (rechts) und Oliver Höfinghoff gehören zur 15-köpfigen Piratenfraktion, die 2011 in das Berliner Abgeordnetenhaus einzog. Umfragen sehen die Partei in der Hauptstadt heute bei vier Prozent.

Meist nur ein Strohfeuer

Meistens kommen sie aus dem Nichts, erleben einen spektakulären Aufstieg, um bald wieder in die Bedeutungslosigkeit zu stürzen. Das Schicksal, das der AfD droht, haben vor ihr schon andere Kleinparteien erlitten. mehr

Sepp Blatter gibt den Fußball-Saubermann und geißelt die Verfehlungen seiner Vertrauten.

Der Pate bleibt am Ball

Er regiert ein Reich aus Korruption, Lug und Trug. Doch Sepp Blatter könnte es noch einmal auf den Chefsessel des Weltfußballverbandes schaffen. Am Freitag stellt der Fifa-Präsident sich zur Wiederwahl. mehr

Frank Decker: Nicht wenige Wähler dürften wieder zu Nicht-Wählern werden.

"Dauerhafter Erfolg nur mit Fundament"

Eitelkeit, Besserwisserei, politisches Unvermögen. All das lässt Protestparteien scheitern, sagt Politik-Professor Frank Decker von der Universität Bonn, der sich intensiv mit populistischen Parteien befasst. mehr

Tony Blair tritt als Nahost-Beauftragter zurück.

Notizen vom 29. Mai 2015

Altersgrenze gekippt Das Bundesverfassungsgericht hat gestern die Altersgrenze von 40 Jahren für die Übernahme in das Beamtenverhältnis des Landes Nordrhein-Westfalen verworfen. Es fehle hierfür eine ausreichende gesetzliche Grundlage. mehr

 

Im Schlaf geheilt

Das Internet ist der Rorschachtest des 21. Jahrhunderts. Sie wissen schon, der Psychotest mit den Tintenklecksen und dem pfeiferauchenden Therapeuten. mehr

 

Leitartikel · FIFA: Widerstand muss sein

Von Thomas Gotthardt Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International und die Gewerkschaft IG Bau gemeinsam gegen den Fußball-Weltverband Fifa und Präsident Sepp Blatter. Was für eine Fraktion! mehr

 

Das Wissen hinter der Macht

Knapp 400 Denkfabriken üben in Washington D.C. Einfluss auf die Politik aus - die einen mit wissenschaftlichen Modellen, die anderen mit Studien zu konkreten Alltagsproblemen. Wir haben zwei von ihnen besucht. mehr

 

Skepsis trotz guter Geschäfte

Die Unternehmen in Deutschland rechnen in den nächsten Monaten mit besseren Geschäften. In Baden-Württemberg und Bayern ist der Optimismus besonders groß. Dennoch gibt es warnende Stimmen. mehr

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will die Wirtschaft ankurbeln.

EU-Kommission schnürt Investitionspaket

Die Rechtsgrundlage für den milliardenschweren Investitionsplan von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker steht. mehr

Der Airbus Militärtransporter A400M: Unfallursache des Absturzes Sevilla soll eine falsche Programmierung der Software gewesen sein. Foto: Andy Rain

Airbus: Ernsthaftes Qualitätsproblem in Endmontage der A400M

Nach dem Absturz des Militärtransporters A400M sieht Airbus-Strategiechef Marwan Lahoud "ein ernsthaftes Qualitätsproblem in der Endmontage". mehr

Airbus-Mitarbeiter montieren am 23.02.2007 im Werk in Hamburg-Finkenwerder einen Airbus. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Airbus will noch mehr A320-Mittelstreckenjets bauen

Die A320 ist ein Verkaufsschlager. Wegen voller Auftragsbücher will Airbus die Produktion nun sogar noch stärker ankurbeln als ohnehin geplant. Beim Unternehmens-Flaggschiff A380 lässt der erhoffte Durchbruch dagegen weiter auf sich warten. mehr

Jobkürzungen im schwächelnden Energiegeschäft seien die bittersten aller erforderlichen Maßnahmen, sagte Kaeser. Foto: Rainer Jensen/Archiv

Siemens-Chef Kaeser verteidigt Stellenabbau

Siemens-Chef Joe Kaeser hat den Abbau Tausender Stellen verteidigt und Teile der IG Metall kritisiert. Gerade die Jobkürzungen im schwächelnden Energiegeschäft an Standorten wie Berlin, Erfurt oder Mülheim seien die bittersten aller erforderlichen Maßnahmen, sagte Kaeser. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Ratiopharm Ulm verliert zweites Playoff-Halbfinal-Spiel

Die Ulmer Basketballer unterlagen im zweiten Playoff-Halbfinal-Spiel am Mittwoch in der ...  Galerie öffnen

Leichtathletik Mehrkampfmeeting im Ulmer Donaustadion

Einige Talente sind beim Leichtathletik Mehrkampfmeeting im Ulmer Donaustadion an den Start ...  Galerie öffnen

Erste Stolpersteine in Ulm

Der Auftakt ist gemacht: Der Kölner Künstler Gunter Demnig hat am Dienstag die ersten 14 ...  Galerie öffnen

Manche Motocrosser suchen den ultimativen Kick und donnern durch Wälder, wie aktuell im östlichen Bodenseekreis. Es ist schwierig, sie zu stoppen.

Motocrosser nerven im Wald

Aus Mangel an offiziellen Strecken preschen im östlichen Bodenseekreis immer wieder Gruppen von Motocross-Fahrern quer durch Wald und Flur - ohne Rücksicht auf Bäume, Wildtiere und Zäune. mehr

FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke fand auf dem Kalifornien-Trip Anregungen fürs Ländle.

Stuttgarter Szene vom 29. Mai 2015

Kinderländle & Co. Ende Mai 2011 hat Justizminister Rainer Stickelberger (SPD) das Stuttgarter "Kinderländle" eröffnet, eine Kindertagesstätte vorrangig für den Nachwuchs von Bediensteten des Justizwesens und von Angehörigen des Finanz- und Wirtschaftsressorts, mit dem das... mehr

Wer bezahlt die Würste für Regierungschef Winfried Kretschmann und Gäste auf der Stallwächterparty in Berlin? Der Sponsorenbericht gibt Auskunft.

Geld von Sponsoren willkommen

Geld aus der Wirtschaft oder von Privatleuten für Ministerien oder Behörden ist ein heikles Thema. Die Grauzone ist schnell erreicht. Grün-Rot veröffentlicht für das Jahr 2014 zum ersten Mal die Geldgeber. mehr

Drittes Gorillakind in fünf Monaten: Am Mittwoch hat Mutasi ihr Baby zur Welt gebracht.

Baby-Boom bei den Gorillas

Die Gorilla-Familie in der Stuttgarter Wilhelma ist nochmal gewachsen: Nach zwei Geburten zum Jahreswechsel brachte auch Mutter Mutasi vermutlich einen Sohn zur Welt, ganz genau weiß man das noch nicht. mehr

Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn im Paternoster des Rathauses: "Der Arbeitgeber hat dafür zu sorgen, dass Personenumlaufaufzüge nur von durch ihn eingewiesene Beschäftigte verwendet werden."

Für Paternoster soll es abwärts gehen

Paternoster stammen aus längst vergangener Zeit. Hier und da sind die Aufzüge immer noch für jeden zugänglich - die Betonung liegt auf noch. mehr

Seltener Anblick: Im großen Münster steht jetzt das kleine Münster, ein Nachbau aus 112 000 Lego-Steinen. Vera Feldmann und Anastasia Trautwein vom Günzburger Lego-Land haben das Modell gebaut.

Die Lage spitzt sich zu

Die Wahrnehmung der Münsterturm-Feierlichkeiten hielt sich bisher eher in Grenzen. Das soll sich ändern. Ist der 31. Mai, der Sonntag, doch der eigentliche Jahrestag, an dem der Turm im Jahr 1890 vollendet wurde. mehr

Arbeiten am Erlebnisort Spielbank: Patrik Maier und Otto Wulferding.

Mehr Atmosphäre

Die Internet-Konkurrenz setzt der Stuttgarter Spielbank zu. Um dagegenzuhalten, versucht das Casino seinen Erlebnisfaktor zu erhöhen. Denn: "Man muss dem Spieler einen Grund liefern, hierher zu kommen." mehr

 

Kurz und bündig vom 29. Mai 2015

Stein trifft fast Familie Ludwigsburg. Eine vierköpfige Familie ist am Mittwoch in Ludwigsburg beinahe von einem Pflasterstein getroffen worden. Unbekannte hatten ihn aus dem Garten eines Pfarrhauses über eine Mauer geworfen. mehr

Reiner Dölfel bei der Arbeit.

Um Gottes Willen nicht rütteln

Prüfsaison auf Deutschlands Friedhöfen: Jeder einzelne Grabstein muss einmal im Jahr auf Standfestigkeit untersucht werden - auch in Stuttgart. mehr

Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot.

WOCHENEND-TIPPS

Spiel der Liebenden Mozarts "Cosi van tutte" feiert am Sonntag, 18 Uhr, an der Oper Stuttgart Premiere. Handlung: In einer Wette unterziehen sich zwei junge Paare einer unerhörten Treueprobe. mehr

Nach dem Überfall fliegen Christbaumkugeln

Im Prozess gegen die "Autonomen Nationalisten" hat gestern ein 19-Jähriger ausgesagt, der verprügelt wurde und sich angeblich einschleusen wollte. mehr

Magisches Gastspiel

Das Friedrichsbau-Varieté auf dem Pragsattel bereitet sich auf das Gastspiel mit den Zauberkünstlern Topas und Roxanne vor. Die neue Show des Magier-Paares heißt "Magic Countdown" und startet am 17. Juni. Premiere der Show war am 4. Dezember im Theaterhaus Stuttgart. mehr

Videokameras überwachen einen Platz in Schönefeld (Brandenburg).

Sicher durch mehr Kameras?

Ob in der U-Bahn, im Bahnhof oder der Gedenkstätte - Videokameras zeichnen auf, wer wo was tut. Die Bilder können auch helfen, Kriminelle zu fassen. Bringt weitere Technik mehr Sicherheit? mehr

Die Stadt zu Füßen: Blick aus den Panorama-Etagen des neuen One World Trade Centers in New York - 380 Meter über Manhatten.

Das "Wow" über New York

Es ist der schnellste Fahrstuhl der westlichen Welt, sagen die Macher stolz. Muss er auch, es geht hoch hinaus: In fast 400 Metern Höhe sitzt die Krone auf dem neuen World Trade Center- das Panoramadeck. mehr

 

Wird das Great Barrier Reef endlich geschützt?

Seit Jahren ist das größte Korallenriff der Welt unter Dauerstress: Klima, Umweltgifte, Hafenausbau. Erklärt die Unesco das Welterbe Great Barrier Reef nun als gefährdet, sind die Australier blamiert. mehr

Ryan Gosling ist mittlerweile mit seinen Äußerungen vorsichtig.

Leute im Blick vom 29. Mai 2015

Michael Schanze Der Schauspieler und Komponist Michael Schanze will sich wegen seiner Arthrose operieren lassen. Der medizinische Eingriff sei für den Herbst geplant, meldet die Illustrierte "Bunte". mehr

Seit zehn Tagen brennt die Sonne unbarmherzig vom Himmel und bringt in Neu Delhi sogar den Asphalt auf den Straßen zum Schmelzen.

Mörderische Hitze bringt Straßenbelag zum Schmelzen

Die schwarz-weißen Streifen auf den Straßen der indischen Hauptstadt Neu Delhi erinnern an einen Marmorkuchenteig, den der Bäcker gerade kräftig durchgerührt hat. Weiß und schwarz verziehen sich, lagern sich übereinander und fließen an der Seite raus. mehr

Ein Modell des geplanten Freiheits- und Einheitsdenkmals in Berlin. Foto: Milla & Partner

Einheitsdenkmal verzögert sich weiter

Deutschland hat mit seinen Denkmälern zur Deutschen Einheit kein Glück. In Leipzig wurde das Projekt vergangenes Jahr ganz abgeblasen, in Berlin verzögert sich der Bau immer weiter. mehr