Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
19°C/11°C

Teure Gesundheit: Bayern beklagt die Umverteilung von Milliarden Euro durch den Gesundheitsfonds. Foto: Oliver Berg/Archiv

Bayern beklagt Milliarden-Umverteilung durch Gesundheitsfonds

Neben dem Länderfinanzausgleich beklagt Bayern nun auch die Umverteilung von Milliarden Euro durch den Gesundheitsfonds - zulasten bayerischer Beitragszahler. Nach einem Gutachten im Auftrag der Landesregierung summierten sich die Abflüsse aus dem Freistaat allein 2011 auf 2,16 Milliarden Euro. mehr

Nach den Sicherheitsprotokollen des Secret Service dürfen sich keine Bewaffneten außer den Leibwächtern in unmittelbarer Nähe des US-Präsidenten aufhalten. Foto: Michael Reynolds/Archiv

Neue Sicherheitspanne: Bewaffneter mit Obama im Aufzug

Die Serie von Pannen bei der Bewachung von US-Präsident Barack Obama reißt nicht ab. Nach einem Bericht der "Washington Post" hielt sich während Obamas Besuch bei der Seuchenbehörde CDC in Atlanta ein Mann mit einer Waffe gemeinsam mit dem Präsidenten in einen Aufzug auf. mehr

Auch wenn gerne über die Kosten geschimpft wird: Der Ökostrom-Anteil wächst und wächst. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Ökoenergie erstmals Stromquelle Nummer 1

Erstmals haben erneuerbare Energien die Braunkohle bei der Stromerzeugung in Deutschland überholt und sind die wichtigste Stromquelle. Wind-, Sonnen-, Wasser- und Bioenergie hatten in den ersten neun Monaten einen Anteil von 27,7 Prozent am verbrauchten Strom. mehr

Der Richtermusste die Zuhörer auf den Besucherplätzen zur Ruhe ermahnen. Foto: Ina Fassbender

Tumult im Prozess um die Tötung von Dano

Überschattet von Tumulten hat in Bielefeld der Mordprozess im Fall des getöteten Jungen Dano begonnen. Ein 43-jähriger Nachbar und Vater eines Spielkameraden von Dano soll den Fünfjährigen nach einem Streit an der Haustür zuerst geschlagen und später getötet haben. mehr

Lobbycontrol will Lobbyismus transparenter machen und Schranken gegen einseitige Einflussnahme in der Politik durchsetzen. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Lobbycontrol fordert Gesetz für drei Jahre Karenzzeit

Angesichts des neuen Jobs von Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) beim Allianz-Konzern fordert die Transparenzinitiative Lobbycontrol eine gesetzliche Wartefrist für den Wechsel von Politikern in die Wirtschaft. mehr

Das Bundeskabinett hat nach langer Diskussion die Mietpreisbremse beschlossen. Doch es hagelt Kritik von mehreren Seiten. Foto: Jens Kalaene

Makler wollen gegen Mietpreisbremse klagen

In gefragten Gegenden sollen Mieter in Deutschland künftig vor zu starken Preissprüngen geschützt werden. Das Kabinett beschloss die sogenannte Mietpreisbremse. mehr

Die Anleihen der Bundesrepublik werden als "sicherer Hafen" angesehen, die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank tut ein übriges. Foto: Uli Deck

Rendite-Rekordtief bei zehnjährigen Bundesanleihen

Die Bundesrepublik kann sich weiter zu extrem günstigen Bedingungen frisches Geld am Kapitalmarkt besorgen. mehr

Ein Demonstrant neben einer Anzeigetafel für den fallenden Hang Seng-Börsenindex. Foto: Alex Hofford

Hongkong-Proteste beunruhigen Finanzmärkte

Die Proteste in Hongkong gegen die Regierung lösen an den Finanzmärkten zunehmend Sorgen aus. Noch scheint die Lage unter Kontrolle zu sein, doch Experten warnen: Sollte der Konflikt eskalieren, hätte es gravierende Auswirkungen für die asiatische Finanz-Metropole mit internationalen Folgen. mehr

Für das kommende Jahr sind die Maschinenbauer optimistischer. Foto: Felix Kästle

Bestellungen im Maschinenbau stagnieren erneut

Trotz der kräftig gestiegenen Inlandsnachfrage treten die deutschen Maschinenbauer weiterhin auf der Stelle. mehr

Die Nürburgring Rennstrecke in der Eifel und sämtliche begünstigte Unternehmen sind inzwischen insolvent. Foto: Jan Woitas

EU-Kommission: Beihilfen für Nürburgring waren unzulässig

Der Nürburgring hat staatliche Beihilfen von fast einer halben Milliarde Euro zu Unrecht erhalten. Die EU-Kommission erklärte die Finanzhilfen für unvereinbar mit den EU-Regeln und verlangte deren Rückzahlung. mehr

Karbonbürsten werden für Stromabnehmer an Elektroloks benötigt. Foto: Rainer Jensen

Bahn bekommt Entschädigung für Karbon-Kartell

Die Deutsche Bahn hat in einem weiteren Kartellverfahren Schadenersatz von wichtigen Lieferanten erstritten. mehr

Der Zweibrücker Flughafen hatte im Juli einen Insolvenzantrag gestellt. Foto: Oliver Dietze

Insolvenzverfahren für Flughafen Zweibrücken eröffnet

Für den Flughafen Zweibrücken in Rheinland-Pfalz ist das Insolvenzverfahren eröffnet worden. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Wohnhausbrand in Vöhringen

Bei einem Brand in Vöhringen wurde ein Wohnhaus vollkommen zerstört. Der Schaden beträgt ca. 150.  Galerie öffnen

Autounfall in Untermarchtal

Frau verletzt sich bei Unfall in Untermarchtal

Am Dienstagvormittag ist eine Frau mit ihrem Fahrzeug auf dem Weg von lauterach nach ...  Galerie öffnen

Das Kernkraftwerk ist nach der Wartung wieder in Betrieb. Foto: S. Kahnert/Archiv

Wartungsarbeiten beendet: Neckarwestheim II wieder am Netz

Block II des Kernkraftwerks in Neckarwestheim (Kreis Heilbronn) ist nach Wartungsarbeiten wieder ans Netz angeschlossen worden. Bei der jährlichen Revision wurden unter anderem Brennelemente ausgetauscht und eine der Hauptkühlmittelpumpen erneuert, mehr

Kultusminister, Andreas Stoch. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Schulfrieden: Kultusminister Stoch lobt "Gesinnungswandel" der FDP

Kultusminister Andreas Stoch (SPD) hat in der Debatte um einen Schulfrieden im Südwesten den Gesinnungswandel der FDP begrüßt. Nachdem sie bisher alle bildungspolitischen Neuerungen grundsätzlich abgelehnt habe, zeige sie sich jetzt mit ihrem Impulspapier mehr

Hoffenheims Ermin Bicakcic. Foto: Christian Charisius/Archiv

Hoffenheim wohl ohne Abwehrchef Bicakcic gegen Schalke

Genau einen Tag war Abwehrchef Ermin Bicakcic nach überstandenem Muskelfaserriss im Oberschenkel wieder im Training, dann fiel der Neuzugang beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim wieder aus. mehr

Laut Stuttgart-21-Gegnern hat sich die Bahn verkalkuliert. Foto: Inga Kjer/Archiv

Stuttgart-21-Gegner sehen Bahn immer mehr in Erklärungsnot

Stuttgart-21-Gegner sehen die Bauherrin Bahn beim Thema Kapazität des Tiefbahnhofs in erhöhter Erklärungsnot. Im Zuge der Erörterung zu den Bahnplanungen rund um den Filderbahnhof habe sie gravierende Fehler eingestehen müssen, erläuterte Christoph mehr

EnBW ist in Sachen Energiewende vorne mit dabei. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Umweltpolitiker erkunden Energiewende vor Ort in Karlsruhe

Der Umwelt- und Energieausschuss des Stuttgarter Landtags hat am Mittwoch den Karlsruher Stromversorger EnBW besucht, um vor Ort Fragen der Energiewende zu betrachten. Experten des Konzerns stellten die aktuelle Lage beim Ausbau des Stromnetzes dar. mehr

Dem Manager wird Untreue vorgeworfen. Foto: Jens Kalaene/Symbol

Manager beim Arbeiter-Samariter-Bund wegen Untreue angeklagt

Ein ehemaliger Geschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) wird beschuldigt, mit falschen Angaben zu Beschäftigungsverhältnissen den Krankenkassen Beiträge vorenthalten und veruntreut zu haben. mehr

Requisiten aus den Harry-Potter-Filmen sind ab 3. Oktober im Abenteuermuseum Odysseum in Köln zu sehen. Die Schau läuft bis Ende Februar. Ausgestellt sind gut 400 Gegenstände, darunter auch die Brille, die Hauptdarsteller Daniel Radcliffe als Harry Potter getragen hat.

Harrys Potter-Ausstellung in Köln zeigt Originalrequisiten

Wie Reliquien werden in Köln die Requisiten der Harry-Potter-Filme ausgestellt. Harrys Brille, Snapes Umhang. Die große Frage ist: Wirkt die Magie noch? mehr

Harry Potters Schlafzimmer im Abenteuermuseum Odysseum in Köln. Foto: Henning Kaiser

Harrys Brille unter Glas - Potter-Ausstellung in Köln

Matthew Lewis heißt der Film-Promi, der für die am Freitag beginnende Harry-Potter-Ausstellung in Köln Reklame machen soll. mehr

Adrenalinsüchtige Jung-Dirndln.

Charakterstudie: Wer sich wie auf der Wiesn vergnügt

Auf den ersten Blick dreht sich auf dem Oktoberfest alles nur ums Bier. Auf den zweiten Blick offenbart sich die Wiesn als kultureller Lebensraum, in dem sich die unterschiedlichsten Bewohner tummeln. mehr

Glenn Greenwald wird geehrt. Foto:Sven Hoppe

Geschwister-Scholl-Preis für Snowden-Vertrauten Greenwald

Der US-amerikanische Journalist Glenn Greenwald (47) wird mit dem Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet. Der Vertraute von Ex-NSA-Mitarbeiter Edward Snowden bekommt den Preis für sein Buch "Die globale Überwachung". mehr

Martin Carr meldet sich fulminant zurück. Foto: Mary Wycherley

Martin Carr: Pop-Veteran voller Verve

Schau an, Martin Carr ist zurück. Vor Ewigkeiten bei der Britpop-Band The Boo Radleys. Die hatten einen mittleren Hit - wie hieß der noch? Dann unauffällig als Bravecaptain unterwegs. Jetzt solo. Wie alt mag der inzwischen sein? Doch halt, das klingt aber frisch. Und ziemlich gut. Sehr gut sogar. mehr

Malcolm Young (l) kehrt nicht mehr zurück. Foto: Sara Johannessen

AC/DC-Gitarrist Malcolm Young leidet an Demenz

Die Familie des AC/DC-Gitarristen Malcolm Young hat eine ernsthafte Erkrankung des 59-Jährigen bestätigt. mehr