WIRTSCHAFT vom 6. Dezember 2013

|
50 Jahre und länger schon bei Verdi: Die Gewerkschaft hat treue Mitglieder geehrt. Darunter ist übrigens auch Oberbürgermeister Ivo Gönner, hier aber nicht im Bild: Er ist erst seit 40 Jahren Mitglied. Foto: Martina Dach

Pluta erweitert Kanzlei

Die bundesweit tätige Insolvenzkanzlei Pluta erweitert ihr Spektrum. Neben Rechtsberatung und Insolvenzverwaltung konzentriert sich die Ulmer Kanzlei künftig auch auf Sanierungsberatung und -umsetzung. Den neuen Bereich leitet Dr. Maximilian Pluta, der Sohn des Kanzlei-Mitgründers Michael Pluta. Der 35-jährige Jurist und Betriebswirt war zuvor mehr als fünf Jahre bei Ernst & Young tätig.

Innovation ausgezeichnet

Echte Innovationen im Bereich der Autochemie sind spärlich gesät. Mit seinem Dieselpartikelfilterreiniger hat der Ulmer Motoröl- und Additivexperte Liqui Moly eigenen Angaben nach jetzt aber eine wirkliche Neuerung für Werkstätten entwickelt. Kaum wurde der Filterreiniger in den USA eingeführt, erhielt er dort denn auch prompt eine Auszeichnung - als "2013 Best New Product for Import Cars".

Schnelles Wachstum

Der Ulmer Dienstleister IT Sure ist mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet worden. Die 2003 gegründete Firma belegt Rang drei auf der Liste der am schnellsten wachsenden Unternehmen in der Technologiebranche in Deutschland. Die Rangliste wird aufgrund des prozentualen Umsatzwachstums über fünf Jahre hinweg ermittelt.

Bestnoten für Berater

Das Fabrikplanungs- und Beratungsunternehmen Ingenics AG darf sich auch 2013/14 "Top Consultant" nennen. Das Gütesiegel für herausragende Managementberater für den Mittelstand spiegelt das besondere Engagement in diesem Bereich wider. Um die Leistung bewerten zu können, hat ein Team um Prof. Dietmar Fink (Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Leiter der Gesellschaft für Managementforschung) Ingenics-Kunden befragt.

Dillenz bleibt Obermeister

Der Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Ulm/Alb-Donau-Kreis, Thomas Dillenz, ist in der Mitgliederversammlung in seinem Amt bestätigt worden. Einstimmig, heißt es in einer Mitteilung. Ebenso Jürgen Sihler als sein Stellvertreter.

Verdi ehrt Mitglieder

Die Gewerkschaft Verdi hat im Bezirk Ostwürttemberg langjährige Mitglieder geehrt. Für 40 Jahre: KurtKnoblich; Ferdinand Gleisberg; Richard Nann; Josef Neß; Werner Borowski; Herbert Hasel; Klaus Tarneck; Herbert Winter; Maria Bunk; Klaus-Dieter Schockel; Christel Weindorf; Remo Fazzini; Dieter Koehler; Helene Ammann; Ilse Schmid; Uta Wittich; Walter Nessyt; Britta Ritter; Waldemar Endres; Thomas Werner; Wolfgang Heinrich Seifried; Georg Gnann; Uwe Kummer; Konrad Leiprecht; Ivo Gönner; Janosch Pastor; Werner Kredel; Guenter Berndt; Klaus-Jürgen Schulz; Willi Jussenhofen; Heinz-Gerd Rüsen; Heidi Ziegler-Zeghoudi; Renate Rommel; Jürgen Schneider; Daniela Horvath; Horst Allmendinger; Siegfried Hahnelt; Franz Stumm; Edgar Mayer; Desanka Smit; Imme Storsberg; Helmut Winkler; Karl Eugen Konold; Ingrid Stegmaier; Maria-Anna Bux; Angelika Graf; Siegfried Werner; Günther Nowotny; Margret Zimmer; Alois Hafner; Harald Zurke; Roswitha Hoebel-Ratter; Rainer Glöckler; Dietmar Spring; Herbert Rusch; Renate Ilgen; Margret Groth; Gert Hering; Dieter Strobel; Klaus Schmid; Manfred Weitmann; Hedwig Heilbronner; Gerhard Hoerler; Maria-Christina Riedl; Jutta Koehler; Sonja Schlumberger; Nikolaus Schneider; Herbert Klinghardt; Georg Junginger; Gerhard Kühner; Günther Klardney; Wendelin Rittlinger; Alfons Schmid; Herbert Schmidt; Elisabeth Schade; Anton Glöggler.

50 Jahre: Heinz Görlich; Franz Hutter; Kurt Schiebler; Walter Maurer; Wilhelm Schmid; Gebhard Lang; Karl Knehr; Reinhold Wahl; Hans-Peter Hauber; Gerhard Wegmann; Friedrich Unrath; Alfred Schmidt; Wolfgang Schiller; Kurt Weikl; Karl-Heinz Resselberger; Reiner Zimmermann; Franz Poidinger; Benno Rehle; Wolfgang Bräuer; Norbert Wieland; Hans Juergen Weigt.

60 Jahre: Wolfgang König; Helene Stimpfle; Joachim Kruber; Edgar Klausner; Matthaeus Schaech; Franz Salzer; Cäcilie Ganzenmüller; Eleonore Erb; Helmut Micheler; Manfred Hagmann; Helmut Hohbach; Peter Leibing; Hans Joerg Simon; Ernst Blaschko; Emil Lehle; Georg Junginger.

65 Jahre: Josef Pitl; Manfred Knappe; Erwin Pfeffer; Gertrud Lockenvitz; Christine Unger; Manfred Neef; Rudi Möller; Egon Egle; Manfred Burr; Erich Salzmann; Helmut Walter.

80 Jahre: Otto Götz

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Lebenslang für den Beifahrer, neun Jahre für den Fahrer

Im Hechinger Mordprozess wurden am Mittwochvormittag die Urteile gesprochen. Der Beifahrer im Tatfahrzeug bekommt lebenslang, der Fahrer neun Jahre Jugendstrafe. weiter lesen