WIRTSCHAFT vom 3. September 2013

|

Mission One für Inhofer

Neu-Ulm - Der Mail-Dienstleister Mission One hat innerhalb von kurzer Zeit eine Online-Kampagne für Möbel Inhofer in Senden verwirklicht. Bei dem Kreativ-Wettbewerb "Homing Star 2013" werden die Kunden demnach dazu aufgefordert, ihre Ideen von einem schönen Zuhause auf die Website von Möbel Inhofer oder die Seiten sieben weiterer Medienpartner hochzuladen - damit möglichst viele Menschen erreicht werden. Dabei können die Teilnehmer Preise im Gesamtwert von 150 000 Euro gewinnen. Mission One hat sowohl das Webdesign als auch das technische Konzept entwickelt und umgesetzt. Mit einem Voting-System werden die Gewinner ermittelt. Die Kampagne läuft außerdem über die Facebook-Seiten von Inhofer. Mission One betrachtet sich als eine der führenden Agenturen und als IT-Spezialist für digitale Absatzförderung und Loyalitätsmangement, mit 120 Mitarbeitern.

Beurer schafft Überblick

Ulm - Das Ulmer Unternehmen für Gesundheits- und Wellnessprodukte Beurer hat neue Blutdruckmessgeräte und Diagnosewaagen entwickelt. Der Clou dabei: Die gemessenen Daten können via Bluetooth oder USB-Anschluss an eine App, Software oder in eine Cloud übertragen werden. Unabhängig vom Zugangsweg haben diese "Health-Manager"-Anwendungen dieselbe Oberfläche und bieten den Zugriff auf persönliche Werte und Langzeitdiagramme. Beurer wird dieses Gesundheitsmanagement auf der führenden Messe für Consumer Electronics Ifa in Berlin zeigen.

TQU entwickelt Software

Das Ulmer Beratungsunternehmen TQU und sein Partner CDE Management (Königsbach/Stein) haben in einer Kooperation die Software Improve entwickelt. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, richten sich die Kooperationspartner mit der webbasierten Software an kleine und mittelständische Unternehmen. Sie soll zur Organisation der kontinuierlichen Verbesserungsprozesse beitragen. Den Angaben zufolge gibt Improve eine Übersicht über Verbesserungsprojekte im Unternehmen und sichert so die Wettbewerbsfähigkeit. Die Software soll im Intra- und Extranet nutzbar sein.

F & M integriert Tochter

Das Hard- und Softwareunternehmen Fritz & Macziol integriert, wie schon kurz berichtet, die bisherige Tochter Neo Business Partners als neuen Geschäftsbereich Neo Solutions. Durch die Ergänzung der beiden Portfolios könne man Synergien erschließen, heißt es. Die Beschäftigten am Neo-Standort Hannover und Kundenverträge werden übernommen, Geschäftsführer Jens Beier bleibt verantwortlich. Außerdem soll der Standort personell ausgebaut werden. Neo ist bereits seit 2008 Teil der Ulmer Firmengruppe und beschäftigte zuletzt 80 Mitarbeiter. Fritz & Macziol ist außerdem neuerdings System-Partner von Derdack und verwendet das Produkt "Enterprise Alert". Die Anwendung meldet Störungen in der IT an die Rufbereitschaft und die Spezialisten. Derdack ist Entwickler innovativer Software für intelligente und automatisierte Alarmierung sowie für mobiles Störfall- und IT-Management.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen