WIRTSCHAFT vom 13. Februar

|

Atrium-Hotel investiert

Das Best Western Plus Atrium Hotel in Ulm-Böfingen hat seine Tagungsräume umfassend renoviert und dafür insgesamt 40 000 Euro investiert. Das Vier-Sterne-Hotel legte nach eigenen Angaben im Zuge der Renovierung mehr Wert auf Funktionalität und Wohlfühl-Atmosphäre im Tagungsbereich. Die Renovierung ging in nur zwei Wochen über die Bühne. Es ging dabei auch um den Einbau einer Akustikdecke und neuer technischer Ausstattung. Dazu Geschäftsführer Oliver Schreiber: "Für unsere Tagungsgäste, eine unserer wichtigsten Zielgruppen, wollen wir ein positives Erlebnis in unserem Haus sicherstellen." Bereits im Zuge der Übernahme des Hotels durch Schreiber im Jahr 2009 wurden die Räumlichkeiten umgebaut und 2011 vergrößert. Insgesamt gibt es acht Tagungsräume. Der Anna-Essinger-Saal bietet bis 120 Personen Platz, auch bei Events.

Wirtschaftstag Türkei

Die türkische Wirtschaft ist im Aufwind. Die IHK Ulm veranstaltet daher einen Wirtschaftstag Türkei, und zwar am Mittwoch, 20. Februar, 14 bis 18 Uhr, im Haus der Wirtschaft.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Krach – Stimmen aus der Region: „Alle noch auf Endorphin“

Die Abgeordneten der Region zeigen sich angesichts des Scheiterns überrascht. Wie es weitergeht, ist für viele unklar. weiter lesen