Weniger Arbeitslose in der Region

|

Die Zahl der arbeitslosen Menschen in der Region ist weiter gesunken. Ende Juni waren im Bezirk der Arbeitsagentur Ulm 8530 Männer und Frauen arbeitslose gemeldet, 150 weniger als noch im Mai. Die Quote sank damit wie im Vorjahresmonat unter die Drei-Prozent-Marke auf 2,9 Prozent. An dieser Entwicklung zeige sich, wie gut der Arbeitsmarkt in der Region dastehe, erklärt Alfred Szorg, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur in einer Mitteilung.

Die Entwicklung im Raum Ehingen verläuft dabei in der Richtung genauso, hinkt aber in den Zahlen etwas hinterher: Der Rückgang um 20 Menschen ohne Beschäftigung von Mai auf Juni auf jetzt noch 1114 Personen entspricht einer Arbeitslosenquote von 3,4 Prozent; im Vorjahr lag sie in Ehingen bei 3,2 Prozent.

Seit Juni berichtet die Agentur auch über die Situation der geflüchteten Menschen. 1700 von ihnen sind arbeitsuchend gemeldet, davon sind 660 arbeitslos. „Arbeitsuchende Flüchtlinge, die nicht arbeitslos sind, nehmen an Integrationskursen oder arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen teil“, erklärt Alfred Szorg.

Die Nachfrage nach Arbeitskräften bleibt im Bezirk weiter hoch: Im Juni verzeichnete der Arbeitgeberservice 1360 Stellenzugänge. Insgesamt sind 4840 freie Stellen gemeldet, das ist Jahreshöchststand, wie die Agentur schreibt. In Ehingen gibt es 495 offene Stellen, 3 mehr als Ende Mai.

Jugendliche ohne Ausbildungsplatz haben gute Chancen,  im Herbst beginnen zu können: 1520 Lehrstellen sind unbesetzt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen