Wem gehört was?

|

Hinter dem Vier-Sterne-Hotel Golden Tulip Parkhotel Neu-Ulm steht die Hamburger RIMC-Hotelgruppe (International Hotel Resort Management and Consulting GmbH). Sie ist Mieterin sowohl des Hotels am Donauufer als auch des dazugehörigen Restaurants, das nun als "Edwins" neu eröffnet wurde. Das Hotel ist in Besitz der DIC (Deutsche Immobilien Chancen) in Frankfurt. Das Restaurant dagegen gehört - wie auch das angeschlossene Tagungszentrum Edwin-Schaff-Haus - der Stadt Neu-Ulm.

Im September 2011 wurde nach gut 30 Jahren aus dem traditionsreichen Mövenpick-Hotel das Golden Tulip Parkhotel. Dem Wechsel gingen umfangreiche Renovierungsarbeiten im einstelligen Millionenbereich voraus. Das Parkhotel verfügt über 135 Zimmer.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Kommentieren

Kommentare

05.10.2012 15:37 Uhr

Barrierefrei und Rollstuhlgerecht???

Zwar wurde das ganze Gebäude mit Millionen renoviert, doch hat das Hotel mit 135 Zimmer lediglich 1 barrierefreies Zimmer aufzuweisen.
Ins Edwins kommt ein Mensch im Rollstuhl immer noch nicht allein, eine Begleitperson muss zuerst den Zugang zum Aufzug organisieren.
Genauer sollte das deutsche Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen in seinem § 4 befolgt werden.

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kollision nach Reifenplatzer - drei Verletzte

Auf der B19 zwischen Ulm-Böfingen und Lagenau gab es auf Höhe von Seligweiler einen schweren Unfall. Unfallursache wahr wohl ein geplatzter Reifen. weiter lesen