Weiteres Bad für Ulm ist eine Frage der Priorität

|

Bei den Etatberatungen in Ulm kam auch die Bäder-Frage wieder zur Sprache. SPD-Fraktionssprecherin Dorothee Kühne sagte: „Auch nach der Übernahme des Donaubads gibt es in Ulm ein Defizit in diesem Bereich.“ Und wollte von der Verwaltung wissen, wie es um den Bau eines weiteren Bades, vornehmlich am Eselsberg, bestellt sei. Für die Grünen nannte Michael Joukov explizit den Bedarf an einer wettkampftauglichen 50-Meter-Bahn.

Bürgermeisterin Iris Mann bestätigte: „Bedarf liegt vor.“ Im allgemeinen Bäder-Vergleich mit anderen Großstädten liege Ulm gleich, bei Freizeitbädern speziell schlechter. „Ich finde die vorhandene Infrastruktur gut. Die Frage ist: Welche Priorität geben wir dem Wunsch nach einem neuen Bad im Vergleich beispielsweise zum Bau von Kitas oder Flüchtlingsunterkünften?“ 

Letzten Endes einigte sich das Gremium darauf, vor einer erneuten Diskussion erst mal die Erfahrungen nach der Übernahme des Donaubads abzuwarten, die zum Jahreswechsel ansteht. vs

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden