Von Mutproben und Münster-Sängern

|
Katrin Albsteiger  Foto: 

Das Blautal-Center – ein Ort für alle, die das Abenteuer wagen wollen. Wenn Ende September die Hochseiltruppe der Geschwister Weisheit aus Gotha anrückt, suchen sie noch höhenangstfreie Ulmer, die sich huckepack übers Drahtseil tragen lassen. Wer die Mutprobe vor der Mall wagen möchte, kann sich unter www.hochseil.de anmelden. Oder spontan den Finger heben.

Lieber Tanz & Gesang statt Luftnummer? Kein Problem, gleich mit vier Casting-Trucks gehen die RTL-Talentsucher für die Jubiläumsstaffel von „Deutschland sucht den Superstar“ auf Tour. Wer zwischen 16 und 30 Jahre alt ist und sich für einen begnadeten Entertainer, HipHopper oder Rapper hält, sollte am 29. August auf dem Münsterplatz vorsingen.

Ausnahmsweise im Land bleibt an diesem Wochenende Beate Merk. Mit der halben CSU feiert sie ihren 60. Geburtstag. Auch Kollegin Katrin Albsteiger (33) dürfte vorbeischauen. Die CSU-Bundestagsabgeordnete kann berichten, dass sie mit ihrer Schwörmontags-Hockete im Albsteiger-Garten eine nette Spende eingesammelt hat. Nur mit Fingerfood und Getränken, ganz ohne Drahtseilakt.

Singen kann er, tanzen vermutlich auch. Philipp Zey (33) aus Ulm hatte sich Anfang Juni donauabwärts verabschiedet, jetzt meldet sich der Posaunist und Gründer der Funk-Band Brassmaniacs aus der ungarischen Hauptszadt Budapest. Wer die Bilder auf seinem Flickr-Account sieht, ahnt, dass es heiß und lustig zugeht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Teva streicht weltweit 14.000 Stellen

Die Ratiopharm-Mutter Teva will weltweit 14.000 Stellen streichen. In Deutschland hat der Konzern 2900 Mitarbeiter, die meisten arbeiten in Ulm. weiter lesen