Volles Programm

|

Die Familienbildungsstätte (FBS) hat bei ihren Veranstaltungen einen Kostendeckungsgrad von 89,6 Prozent. Das geht aus dem Bericht hervor, den die Leiterin Andrea Bartels im Fachbereichsausschuss Bildung und Soziales des Ulmer Gemeinderat gab. Das vergangene Geschäftsjahr hat die FBS mit einem Plus von 12 000 Euro abgeschlossen, obwohl die Zahl der Teilnehmer etwas abgenommen hatte. Grund dafür sind zum einen die vielen Baustellen ums Haus und zum zweiten der Ausfall von Dozenten in den Bereichen Musikgarten und Spielgruppen, sagte Bartels.

Das aktuelle Semesterprogramm umfasst 900 Veranstaltungen in der Stadtmitte, am Eselsberg, in Söflingen, Wiblingen und sechs Gemeinden des Alb-Donau-Kreises. "Familie zu leben, ist nicht immer einfach, unsere pluralistische und konsumorientierte Leistungsgesellschaft bringt genug Konfliktpotenzial. Fachliche Begleitung, Information und Möglichkeit zu Begegnung und Austausch mit Anderen können Anregung, Entlastung und Orientierung geben", kommentiert Bartels das vielschichtige Programm, das unter dem Motto stehe: "Damit Familie Spaß macht". Deutlich forderte Bartels, den versprochenen Umbau der FBS anzugehen und 2014 wenigstens die Planungen zu beginnen: "Unser Haus ist in einem unerfreulichen Zustand. Seit 20 Jahren wurde nichts gemacht."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Innenstadthandel klagt über Gewalt und Drogen

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen