VEREINE vom 11. April 2014 aus Ulm und Umgebung

|
Stimmungsvoll ging es beim Frühjahrskonzert der Musikfreunde Holzschwang zu. Foto: Verein

VFB Schwarz-Rot

Der VFB Schwarz-Rot-Ulm veranstaltet am Freitag, 25. April, um 19.30 Uhr seine Mitgliederversammlung im VfB-Tennisheim.

Musikfreunde

Holzschwang - . Die Vereinshalle war gut gefüllt, als die Musikfreunde Holzschwang ihr Frühjahrskonzert abhielten. Dabei nahm die Chorgemeinschaft ihre Zuhörer auf eine abwechslungsreiche Reise um die Welt mit. Ausgehend vom "Herrlichen Kopenhagen" ging es über "New York, New York" nach Südafrika und bis nach Griechenland. Guntram Schuhmacher ehrte anschließend verdiente Musiker. Neben vielen anderen wurden Ulrich Wetzel und Gerhard Wiedenmann ausgezeichnet. Die beiden halten dem Verein seit 50 Jahren die Treue. Den zweiten musikalischen Teil begannen die Musikfreunde mit dem "Slawischen Tanz Nr. 4" von A. Dvorak. Die Spenden des Konzerts, 1100 Euro, fließen in das Projekt Musiktherapie zu Gunsten des Förderkreises für tumor- und leukämiekranke Kinder Ulm.

SC Unterweiler

Unterweiler - Während der Hauptversammlung des Sportclubs Unterweiler wurden zahlreiche Mitglieder geehrt. Gerhard Kienzler, Hans Nothhelfer, Hans Sommer und Werner Wohletz wurden für 50-jährige Mitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt. Vorsitzender Ewald Leger überreichte ihnen die Ehrenmitgliedsnadel. Unter der Regie von Ortsvorsteher Walter Häbich gingen die Wahlen für den Vereinsvorstand über die Bühne. Für alle Ämter standen die bisherigen Inhaber zur Verfügung. Vorsitzender bleibt Ewald Leger, Vorstand für Liegenschaften ist Tobias Laib, Vorstand für Protokoll und Öffentlichkeit ist Silke Rohn, Kassenprüfer sind Guido Embacher und Günter Fick.

SV-Jungingen

Jungingen - Bei den Wahlen zur Vereinsführung des SV-Jungingen gab es einen bedeutsamen Wechsel. Christa Clauß beendete ihre ehrenamtliche Tätigkeit für den Verein. 35 Jahre lang war sie ehrenamtlich in verschiedenen Funktionen für den Sportverein tätig, unter anderem als Abteilungsleiterin der Gymnastikabteilung, stellvertretende Vereinsvorsitzende und zuletzt Referentin für Frauen- und Gesundheitssport. SV-Vorsitzender Christian Grupp schlug deshalb während der Hauptversammlung im Junginger Sportheim vor, Christa Clauß zum Ehrenmitglied zu ernennen, was auch einstimmig geschah. Das Aufgabengebiet von Clauß als Referentin für Gesundheitssport wird nun von Janina Holzschuh übernommen. Ihr zur Seite steht Ariane Ittner. Alle Vorstandmitglieder wurden einstimmig wieder gewählt. Christian Grupp ist (1. Vorsitzender), Tanja Kaltenmark (2. Vorsitzende), Oliver Bumann (Kassierer), Tobias Häderer (Technischer Leiter) und Werner Doster (Schriftführer). Als Gesamtjugendleiter fungiert Axel Spadinger. Grupp blickte in seiner Begrüßungsrede auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück. Insbesondere habe die Fußballabteilung mit der Durchführung des Fußball-Stadtpokals und der Organisation eines U-19 Länderspiels der Fußball-Frauennationalmannschaft gegen Schweden viel Lob erhalten. In sportlicher Hinsicht hob er die Aufstiege der Fußball-Frauenmannschaft und der Basketball-Frauenmannschaft hervor. Beide Teams stiegen in die Oberliga auf. In der Leichtathletikgruppe haben Mandy Münkle und Laura Gläser durch ihre Leistungen den Sprung in die Baden-Württembergische Bestenliste geschafft.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat genehmigt Ausbau von Steinbruch Vohenbronnen

Der Blaubeurer Gemeinderat hat grünes Licht für den großflächigen Ausbau des Steinbruchs Vohenbronnen der Firma Heidelberg cement gegeben. Für den Betrieb, der gegenwärtig rund 100 Millionen Euro investiert, ist die Erweiterung existentiell wichtig. Stadträte fordern Erdwall zum besseren Schutz der Sotzenhauser Einwohner. weiter lesen