Unter dem Hart: Bauplätze werden jetzt vermarktet

Die Plätze im Neubaugebiet "Unter dem Hart" sind begehrt. Im ersten Abschnitt sind sie vergeben, die meisten Häuser stehen schon. Die Vergabe im zweiten Abschnitt lässt bis Herbst 2013 auf sich warten.

|

Der Grund: Weil die Stadtverwaltung dazu nicht genügend Mitarbeiter hat, musste ein Teil der Arbeiten zur Entwicklung des Neubaugebiets nach außen vergeben werden, berichtet Ulrich Soldner, Chef der Abteilung Liegenschaften bei der Stadt Ulm. Dazu habe der Gemeinderat einen Satzungsbeschluss aufstellen müssen. Zur weiteren Irritation der Bauinteressierten habe eine KommunikationsPanne innerhalb der Stadtverwaltung gesorgt. Mitarbeiter hätten irrtümlich einen unrealistischen Vergabedatum für die Plätze genannt, sagte Soldner. Mittlerweile sei die Vermarktung der Plätze im zweiten Bauabschnitt angelaufen. Ihre Vergabe sei für Herbst 2013 geplant, Baubeginn für Frühjahr 2014. Der zweite Bauabschnitt ist 14,5 Hektar groß und bietet Platz für etwa 160 Gebäude mit insgesamt 200 Wohnungen. Auf Grundstücken, die wieder zwischen jeweils 550 bis 600 Quadratmeter groß sein werden, sollen überwiegend Einzel- und Doppelhäuser sowie etwa 15 Ketten- und Reihenhäuser entstehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm geht unruhigen Zeiten entgegen

Nach dem von Konzernmutter Teva verkündeten Sparpaket stehen aus Sicht des Managements schwere Entscheidungen an. Die IG BCE kritisiert die Massenentlassungen. weiter lesen