Umzug ins Kornhaus?

Der Förderkreis Naturkundliches Bildungszentrum sieht die Zukunft der Einrichtung nicht in der Au, sondern in der Stadt: beispielsweise im Kornhaus.

|

Das Naturkundliche Bildungszentrum (Nabi) der Stadt Ulm hat wenig Platz. Von einigen Stadtratsfraktionen stammt die Idee, in der Friedrichsau - nahe Tiergarten und Aquarium - fürs Nabi neu zu bauen. Doch das ist sicher teuer. Für den Förderkreis Naturkundliches Bildungszentrum liegt eine andere Alternative viel näher, nicht nur räumlich: das Kornhaus.

Prof. Ulf Thewalt, Vorsitzender des Nabi-Förderkreises, hat den Vorschlag dieser Tage in einem Brief an OB Ivo Gönner gemacht. Darin nennt er einige Vorteile seines Vorschlags: Es wäre kein Neubau notwendig; die "anstehende Sanierung des Kornhauses könnte zielgerichtet durchgeführt werden; der Umzug der Sammlungen und Ausstellungsobjekte wäre einfach und könnte ohne Gefährdung des Bestands erfolgen; die jetzt durch das Museum belegten Klassenzimmer wären (wahrscheinlich) früher als bei der Friedrichsau-Lösung für die List-Schule verfügbar".

Auf den Vorschlag ist Thewalt deshalb gekommen, weil er das benachbarte große Kornhaus häufig leerstehen sieht. Überdies befände sich das Nabi im Fall eines Umzugs dorthin "in einer Reihe mit württembergischen Städten, deren Naturkundemuseum entsprechend ihrer Bedeutung in zentral gelegenen, altehrwürdigen städtischen Gebäuden untergebracht sind", wie beispielsweise in Stuttgart, Reutlingen, Aalen oder Schwäbisch Gmünd.

Dennoch versteift sich der Förderkreis-Vorsitzende nicht aufs Kornhaus: Sollte das nicht klappen, wäre auch ein anderes städtisches Gebäude in der Innenstadt recht. Wichtig sei, dass es mehr Platz bietet: Bislang ist das Nabi auf 900 Quadratmetern untergebracht, nötig wären 2500 Quadratmeter. Thewalt hofft, dass das "seit 20 Jahren währende Provisorium" bald ein Ende findet und die naturkundliche Sammlung die Wertschätzung erfährt, die sie seiner Meinung nach verdient hat: "Naturkunde ist Heimatkunde im altmodischen Sinn."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt 2:1 gegen VfB Stuttgart II

Am Freitag um 19 Uhr empfing der SSV Ulm 1846 Fußball den VfB Stuttgart II im Donaustadion. weiter lesen