Ulmer Markt-Sonntag für Groß und Klein

Verkaufsoffener Sonntag mit buntem Markttreiben: Nicht nur in der Innenstadt, auch in der Blaubeurer Straße wird am 7. Oktober einiges geboten.

|

Herbstmarkt auf dem Münsterplatz, Antikmarkt auf dem Judenhof, Kunsthandwerkermarkt auf dem Markplatz, Genießermarkt in der Hafengasse: Alle Märkte bieten für die ganze Familie Sortimente - von 11 bis 18 Uhr. Darüber hinaus laden viele Geschäfte in der Innenstadt und in der Blaubeurer Straße mit interessanten Aktionen von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln und Einkaufen ein.

Für die Jüngsten ist der Kinderpark in der Ulmergasse 9 eine weitere interessante Adresse. In der Kurzzeit-Betreuungseinrichtung, können Eltern ihre Kinder im Alter von zwölf Monaten bis zu zwölf Jahren ohne Voranmeldung zum Spielen, Malen und Toben in die Hände ehrenamtlicher Betreuerinnen geben (13 bis 18 Uhr).

Günstig parken kann man am Ulmer Markt-Sonntag in den innerstädtischen Parkhäusern, das pauschale Parkentgelt beträgt zwei Euro, teilt Citymanager Henning Krone mit. Der Busverkehr der SWU mit der Linie 8 fährt zusätzlich zwischen Ehinger Tor und Blaubeurer Straße, so dass man bequem auch zwischen den unterschiedlichen Einkaufsstandorten pendeln kann.

Auf dem Kunsthandwerkermarkt präsentieren zahlreiche Aussteller selbst gefertigte Produkte. Einigen Kunsthandwerkern kann man bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Vor allem die Vorführungen von Schmiedetechniken am Feuer-Amboss, die Arbeit von Weidenflechtern, Bürsten- und Besenmacher sind erfahrungsgemäß Publikumsmagneten.

Ein mit Marktständen gefüllter Münsterplatz lädt ein zum Einkaufen, Bummeln und Erleben. Die Bezirksstelle Ulm im Landesverband der Schausteller und Marktkaufleute Baden-Württemberg als Veranstalter hat eine attraktives Warenangebot für alle Altersklassen zusammengestellt, teilt Citymanager Krone mit. Ein großer Genießermarkt findet in der Hafengasse statt. Rund 20 Händler beteiligen sich. Die Marktaktivitäten beginnen um 11 Uhr, der Verkauf in den Läden um 13 Uhr. Auf dem traditionellen Antikmarkt im reizvollen Umfeld östlich des Münsters lassen sich am Samstag und Sonntag antike Schätze finden. Mehr als 60 Händler aus allen Teilen Süddeutschlands haben sich angemeldet.

Info Die einzelnen Aktionen findet man auf www.ulmercity.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoffen und Bangen vor dem Prozess gegen Mesale Tolu

Am Montag entscheidet sich, ob die Journalistin frei kommt. Die Familie ist optimistisch. Diplomaten und Prominente verfolgen die Verhandlung im Istanbuler Justizpalast. weiter lesen