Ulm hat einen Happy Dance

Jetzt hat Ulm auch ein Happy-Dance-Video. Christine Brackmeyer war Anfang März mit Freunden in der Innenstadt unterwegs. Das Ergebnis können Sie hier sehen.

|
Vorherige Inhalte
  • Christine Brackmeyer hat zusammen mit Freunden ein Ulmer Happy-Dance-Video gedreht. 1/4
    Christine Brackmeyer hat zusammen mit Freunden ein Ulmer Happy-Dance-Video gedreht. Foto: 
  • Christine Brackmeyer hat zusammen mit Freunden ein Ulmer Happy-Dance-Video gedreht. 2/4
    Christine Brackmeyer hat zusammen mit Freunden ein Ulmer Happy-Dance-Video gedreht. Foto: 
  • Christine Brackmeyer hat zusammen mit Freunden ein Ulmer Happy-Dance-Video gedreht. 3/4
    Christine Brackmeyer hat zusammen mit Freunden ein Ulmer Happy-Dance-Video gedreht. Foto: 
  • Christine Brackmeyer hat zusammen mit Freunden ein Ulmer Happy-Dance-Video gedreht. 4/4
    Christine Brackmeyer hat zusammen mit Freunden ein Ulmer Happy-Dance-Video gedreht. Foto: 
Nächste Inhalte
Berlin hat eines, die ARD hat eines, Schwäbisch Hall hat eines – und nun hat Ulm auch eines: ein Happy-Dance-Video. Glückliche Menschen, die sich zum Song "Happy" des US-Amerikaners Pharrell Willilams durch die Stadt tanzen. Christine Brackmeyer hat am 1.März gemeisam mit Freunden das Video in Ulm gedreht. Münster, Fischerviertel, Donauufer mit Metzgerturm im Hintergrund - die Ulmer Wahrezeichen sind mit dabei. Aber warum kommt das Video erst jetzt? Der Hype um die Happy-Videos war ja bereits am abklingen. "Aus reinen Zeitgründen", erklärt Brackmeyer. Die Idee hatte die Freie Journalistin bereits Anfang Februar. "Ich dachte, das braucht Ulm auch." Das es jetzt noch weitere vier Wochen gedauert hat, lag am Schnitt.

Der Dreh ging an Brackmeyers Geburtstag über die Bühne. "Ich habe davor Freunde angesprochen und die meisten waren schnell begeistert. Anstatt einer Party gab es dann den Dreh", erzählt Brackmeyer. Aber nicht alle Aktuere in dem Video waren Freunde. "Der Brakedancer zum Beispiel. Ich habe in der Büchse nachgefragt, wo die trainieren." Mit über elf Minuten ist das Happy-Video recht lang. "Ich hätte es auch auf fünf oder sechs Minuten kürzen können. Aber am Ende soll es ja auch eine Erinnerung für uns sein."
 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mieter entsetzt über Kahlschlag in grüner Oase

Mieter einer Villa am Michelsberg sind entsetzt über den Kahlschlag ihrer Grünflächen, die eine Oase für Pflanzen und Tiere gewesen sein soll. Die Ulmer Wohnbaugenossenschaft UWS hat die Maßnahmen angeordnet. weiter lesen