Über das Unternehmen

|

Marcello Danieli und Uwe Spann (beide 49) haben 2003 die Vöhringer Spedition Harder übernommen. Damals zählte Harder Logistics sechs Lastwagen und elf Mitarbeiter. Inzwischen beschäftigt Harder Logistics rund 70 Mitarbeiter und nutzt die Kapazitäten von mehr als 20 Kraftfahrzeugen. Anfang 2011 zog der Umzugsspezialist dann selber um: in die Neu-Ulmer Max-Eyth-Straße. Harder verfügt in Leipzig über einen weiteren Standort.

Rund 1000 Umzüge pro Jahr führt Harder durch, darunter sind Wohnungsumzüge und Betriebs- und Produktionsverlagerungen (auch nach Übersee) für Unternehmen wie Beiersdorf, Boehringer Ingelheim, Metzeler, LOreal, Fendt, Daimler, Wieland oder EADS. Weitere Geschäftsbereiche sind Sondertransporte, Lagerhaltung und industrielle Re- und Demontagen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Teva streicht weltweit 14.000 Stellen

Die Ratiopharm-Mutter Teva will weltweit 14.000 Stellen streichen. In Deutschland hat der Konzern 2900 Mitarbeiter, die meisten arbeiten in Ulm. weiter lesen