Tipps für das Wochenende

Wann, wo, was? Wer am Wochenende etwas unternehmen möchte, der findet hier Tipps, was in Ulm und Region los ist.

|
 Foto: 
Freitag:

Long Distance Calling im Ulmer Zelt
Am Freitagabend spielen Long Distance Calling im Ulmer Zelt. Los geht's um 20 Uhr. Sie bezeichnen sich selber als instrumentale Rockband. Auf ihren bisherigen Alben spielten sie fast ausschließlich Instrumental-Postrock. Zu ihrer Neuerscheinung "The Flood Inside" wurde erstmals ein Album mit über 50 Prozent Gesang eingespielt. Das wird den Klang der Band verändern, es bleibt jedoch weiterhin progressiv und melodiös. Wer sphärische Rockklänge mag, die der ist hier richtig.An der Abendkasse bekommt man die Karte für 22 Euro, ermäßigt für 20,50 Euro. Im Vorverkauf zahlt man 19 Euro und ermäßigt 17,50 Euro. Weitere Infos finden Sie hier.


Decadance im Roxy
Wer zu elektronischer Musik tanzen will, der ist im Roxy gut aufgehoben. Hier gastieren am Freitag, ab 21 Uhr auf drei Floors gleich mehrere Musikgrößen. Unter anderen legen Moonbootica, Karotte, Ida Engberg, Christian Burkhardt und Monoloc auf. Mehr Infos gibt es hier.


Samstag:

Eaten by nobody – Brot in der Kunst seit 1960
Ab 10 Uhr kann man im Museum der Brotkultur sicher vor Regen die Ausstelung "Eaten by nobody – Brot in der Kunst seit 1960". Das Brot als Motiv in der Stilllebenmalerei und in sozialkritischen Werken. Die Ausstellung zeigt Werke unter anderen von Wolfgang Vostell, Daniel Spoerri und Jasper Johns aus der Sammlung des Museums der Brotkultur. Mehr dazu finden Sie hier.


Lucie & Karl-Heinz
Um 15 Uhr gibt es für die Kleinen im Akademietheaterhaus das Puppenspiel "Lucie & Karl-Heinz" von Paul Olbrich. Geeignet ab einem Alter von sechs Jahren. Lucie, die Stadtkatze verbringt notgedrungen einen Winter im Hausbus-Bushaus von Karl-Heinz, dem Schwein. Zwei völlig verschiedene Charaktere prallen aufeinander: Lucie, von pedantischer Ordnungsliebe und Karl-Heinz, ein Bastler voller Spielfreude, der sich im Durcheinander zu Hause fühlt. Die Puppenspieler greifen aktiv in das Geschehen ein und führen einen „Stellvertreter-Krieg“ voller Komik. Ihre Auseinandersetzungen werden begleitet von Songs, die wahre Ohrwürmer sind. Werden sich die beiden, die sich ja eigentlich mögen, am Ende zusammenraufen? Der Eintritt kostet 8 Euro für erwachsenen und 5 Euro für Kinder. Weitere Infos gibt es hier.
 

Theater
Um 19 Uhr beginnt die Vorstellung "Killerinstinkt" im Großen Haus des Theater Ulm.
Gerade eben noch hat Edward extrem profitable – und risikoreiche – Finanzgeschäfte mit seinem Freund Naresh eingefädelt, da passiert, womit niemand gerechnet hat: Lehman Brothers geht in die Insolvenz. Wie viele andere Banker steht Edward auf der Straße. Dass er jetzt mehr Zeit mit seiner Familie verbringen kann, ist nur ein schwacher Trost für den jungen Mann. Wochen und Monate vergehen, und er findet keinen Job. Als Übergangslösung bewirbt er sich bei der Finanzaufsicht FSA und wird eingestellt. Zu seiner Überraschung findet Edward Gefallen daran, bei den Sheriffs zu arbeiten. Er liefert einen korrupten Finanzdienstleister ans Messer und kommt weiteren dubiosen Machenschaften auf die Spur. Als er Sir Roger, den Chef eines großen Hedgefonds, auf Grund von betrügerischen Transaktionen zur Rechenschaft ziehen will, beißt er bei seinem Vorgesetzten auf Granit. Sir Roger ist ein zu großer Fisch – wenn er geht, dann gerät das Gleichgewicht der Kräfte auf dem Finanzmarktplatz London ins Wanken. Edward verzweifelt beinahe an den unsichtbaren Grenzen der staatlichen Macht – bis ihm eine neue Idee kommt.
Das Stück ist ein ebenso spannender wie brisanter Einblick ins Leben der Männer, die das wirtschaftliche Geschick ganzer Staaten in Händen halten. Weitere Infromationen finden Sie hier.


Old School Clubbing im Wiley
Zu später Stunde - ab 22 Uhr - im Wiley Club in Neu-Ulm Black Music. Beim „Old School Clubbing“ garantieren DJs mit RnB, New Jack Swing, Hip Hop und Dance Sounds der 90er Jahre für absolut heißes Partyfeeling auf der Tanzfläche. Einlass ist ab 19 Uhr. Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse. Mehr Infos finden Sie hier.


Sonntag:

„Rot" in der Kunsthalle Weishaupt
Am Sonntag, den 26. Mai 2013, 18 Uhr findet das Schauspiel "Rot" von John Logan statt. Nach der äußerst erfolgreichen Laufzeit der vergangenen beiden Monate verlängert die Theaterei Herrlingen ihr aktuelles Stück bis in den Juli hinein. Der Ticketvorverkauf erfolgt direkt über die Theaterei Herrlingen. Mehr Informationen gibt es hier.


Michael Hatzius - Die Echse
Am Sonntag, den 26. Mai sind "Michael Hatzius - Die Echse" um 20 Uhr im Ulmer Zelt. Ein Puppenspiel für Erwachsene? Ohne Puppe, dafür mit Echse? Und ob! "Die Echse" ist sehr betagt, weise und erfahren, aber auch großkotzig, besserwisserisch und mit ätzendem Humor gesegnet. Michael Hatzius und seine Echse wurden gerade mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2013 geehrt! Wer diesen Spaß selbst erleben möchte, der kann das für 21 Euro und ermäßigt 19,50 Euro an der Abendkasse und 18 Euro sowie ermäßigt 16,50 Euro im Vorverkauf. Weitere Informationen gibt es hier.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener schießt auf Auto

Wie die Polizei jetzt mitteilt, hat bereits am Freitagabend ein Betrunkener in Dornstadt auf ein Auto geschossen. Die Polizei konnte den Mann festnehmen. weiter lesen