Tipps für das erste Frühlings- Wochenende

Das erste Frühlings-Wochenende steht vor der Tür und auch die Temperaturen steigen langsam. Das wird den einen oder anderen vor die Tür locken. Wer noch nicht weiß, was er an diesem Wochenende unternehmen will, dem haben wir hier ein paar Vorschläge zusammengestellt.

|
Vorherige Inhalte
  • Im Juni 2012 erschien ihre CD »Süden«. Die Band Pollina Schmidbauer Kälberer tritt am Freitag um 20 Uhr im Ulmer Roxy auf. 1/3
    Im Juni 2012 erschien ihre CD »Süden«. Die Band Pollina Schmidbauer Kälberer tritt am Freitag um 20 Uhr im Ulmer Roxy auf. Foto: 
  • Avantgarde, Minimalismus, Pop-Art: Die Kunsthalle Weishaupt in Ulm zeigt die Ausstellung "American Idols. Von Basquiat bis Warhol". 2/3
    Avantgarde, Minimalismus, Pop-Art: Die Kunsthalle Weishaupt in Ulm zeigt die Ausstellung "American Idols. Von Basquiat bis Warhol". Foto: 
  • Wer selbst Gedichte, Geschichten oder Rap Texte schreibt, kann am Sonntag beim Poetry Slam im Roxy in Ulm antreten. Beim Dichterwettstreit bestimmt das Publikum mit seinem Applaus, wer gewinnt. 3/3
    Wer selbst Gedichte, Geschichten oder Rap Texte schreibt, kann am Sonntag beim Poetry Slam im Roxy in Ulm antreten. Beim Dichterwettstreit bestimmt das Publikum mit seinem Applaus, wer gewinnt. Foto: 
Nächste Inhalte
Musik
Pollina Schmidbauer Kälberer treten am Freitag um 20 Uhr im Roxy in Ulm auf. Im Juni 2012 erschien ihre CD „Süden“. Die drei Bandmitglieder kommen selbst aus dem Süden: Pippo Pollina aus Sizilien und Werner Schmidbauer und Martin Kälberer aus dem bayerischen Voralpenland. Die einzigartige Klangreise soll laut Veranstalter den Süden der Zuhörer im Herzen berühren: Der Süden ist auf einer Almwiese direkt am sizilianischen Meer.

Am Samstag ist im Ulmer Roxy Sophie Hunger zu hören. Im Oktober 2012 erschien ihr neues Album "The Danger of Light". "Sophie Hunger hat die Kraft [...], bei ihren Konzerten eine so ungeheuere Intensität entstehen zu lassen, dass ihr Publikum kaum mehr zu atmen wagt", schreibt der Musikexpress. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Party
Am Freitag gibt's für Freunde der elektronischen Tanzmusik etwas auf die Ohren und Augen. Bei "2ter Raum" im Ulmer Roxy gibt es von 23 Uhr an elektronische Musik verbunden mit visueller Kunst. 2ter Raum, das ist Visual Art und experimenteller Sound in Einklang gebracht. Die Farbstoff Crew lässt die Roxy Galerie nach und nach mit Visuals, Projektionen, Installationen und Skulpturen in neuem Licht erstrahlen. Neopop und Depth Range versorgen im monatlichen Wechsel das Partyvolk mit elektronischer Tanzmusik.

Kunst
Avantgarde, Minimalismus, Pop-Art: "American Idols - Von Basquiat bis Warhol" zeigt in der Kunsthalle Weishaupt bedeutende Kunstwerke seit den 50er-Jahren, die das Kunstverständnis nachhaltig geprägt haben. Die Ausstellung  ist am Samstag, 2. März, und Sonntag, 3. März, jeweils von 11 Uhr an geöffnet.

Poetry Slam
Das Roxy bittet am Sonntag alle Dichter zum Poetry Slam. Die Waffen: Poesie, Stimme und Körper. Eingeladen ist Jedermann - man muss sich nur trauen. Das Publikum bestimmt durch seinen Applaus, wer den Dichterwettstreit gewinnt. Wer selbst Gedichte, Geschichten oder Rap Texte schreibt, kann sich unter poetry-slam@roxy.ulm.de anmelden und steht dann mit den Stars der Szene aus dem In- und Ausland auf der Bühne. Es gibt nur wenige Bedingungen: Man muss eigene Texte vortragen, der Auftritt soll 6 Minuten dauern, Hilfsmittel wie Kostüme oder Instrumente sind nicht erlaubt. Für den Fall der Fälle sollte man gerüstet sein und einen weiteren Text für das Finale in petto haben.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bundestagswahl: CDU siegt trotz deutlichen Verlusten

Mit Ronja Kemmer (CDU), die das Direktmandat holte, und Hilde Mattheis (SPD), sind zwei Kandidaten sicher im nächsten Bundestag. Politneuling Alexander Kulitz (FDP) muss noch zittern. weiter lesen