Themen heute: Ein Prozess, Yoga, Wohnen und die Vogelgrippe

|

Fortsetzung des Prozess

Um 9.15 Uhr wird am Landgericht in Stuttgart heute der Prozess um eine gewalttätige Auseinandersetzung zwischen verfeindeten rockerähnlichen Gruppierungen in Ludwigsburg fortgesetzt. Fünf Männer sind wegen versuchten Totschlags angeklagt. Sie sollen ihre zwei Opfer im April 2016 mit Schlag- und Stichwaffen angegriffen und verletzt haben. Hintergrund ist nach Angaben des Gerichts ein Konflikt zwischen Anhängern der mittlerweile verbotenen „Red Legion“ und der „Osmanen Germania“.

Stuttgarter Frühjahrsmessen

Seit gestern haben die Stuttgarter Frühjahrsmessen „auto motor und sport i-Mobility“, „Fair Handeln“, „Garten Outdoor Ambiente“, „Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe“, „Kreativ“ und „Haus Holz Energie“ geöffnet. Heute kommen zwei weitere Messe-Highlights hinzu: „Mineralien, Fossilien, Schmuck“ sowie „Yogaworld“ bieten für Besucher bis einschließlich Sonntag ein vielfältiges Programm. Die Stuttgarter Frühjahrsmessen haben täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.
Besonderes Special heute: SchülerInnen (mit Ausweis) haben am heutigen Kinder- und Jugendtag freien Eintritt.

Spatenstich für neue Wohnanlage

Um 11 Uhr steht in der Clarissenstraße in Söflingen heute der Spatenstich für die neue Wohnanlage „Klosterhöfe“ an.

Pressekonferenz zur Vogelgrippe

Das Agrarministerium mit Agrarminister Peter Hauk (CDU) gibt heute von 11 Uhr an in Stuttgart eine Pressekonferenz zum Thema Vogelgrippe. Das Ministerium zieht die Bilanz des Vogelgrippe-Ausbruchs in Baden-Württemberg.

Übrigens: das Wetter soll heute in der Mitte und im Süden Baden-Württembergs gering bewölkt sein. Im Norden kommen ab den Mittagsstunden einige Wolken dazu. Es bleibt trocken. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 9 Grad im Bergland und örtlich 15 Grad am Oberrhein. Der meist schwache Wind kommt aus westlichen Richtungen und frischt im Tagesverlauf gelegentlich böig auf. In der Nacht zum Samstag nehmen die Wolken von Norden her zu, in der Südhälfte ist es noch längere Zeit gering bewölkt. In der Nordhälfte kann es in der zweiten Nachthälfte ab und an etwas regnen. Die Temperaturen gehen auf +8 Grad im Kraichgau und bis -1 Grad Richtung Allgäu zurück. Im Süden ist gebietsweise Bodenfrost wahrscheinlich. (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Müllentsorgung: Anlieger fühlen sich überrumpelt

Die neue Regelung, dass Müllautos im Ulmer Stadtgebiet nicht mehr alle Haushalte  anfahren, sorgt für Diskussionsstoff. weiter lesen