Die Bundestagswahlkandidaten der Region

Wer kandidiert aus dem Alb-Donau-Kreis und dem Landkreis Neu-Ulm für die Bundestagswahl? In diesem Dossier stellen wir die Kandidaten der Parteien SPD, CDU, Die Linke, AfD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen vor.

Sozialdemokraten fordern Neustart in der Opposition

Katzenjammer bei der SPD: Hilde Mattheis fordert eine strukturelle und inhaltliche Neuaufstellung der Partei: „Das erwarte ich jetzt von der Bundespartei.“mehr

„Brutale Niederlage“: CSU in Region leckt ihre Wunden

Die CSU in der Region leckt ihre Wunden. Heimische Abgeordnete fordern jetzt, klare Kante zu zeigen, gegenüber der erstarkten AfD, aber auch der Schwesterpartei.mehr

FDP-Kandidat Alexander Kulitz löst Ticket in den Bundestag

Über die Landesliste für die FDP in den Bundestag: Alexander Kulitz ist neben Ronja Kemmer (CDU) und Hilde Mattheis (SPD) der lachende Dritte aus Ulm.mehr

Bilder & Videos

Analyse: Die Tops und Flops im Wahlkreis Ulm

Die AfD holt ihr bestes Ergebnis in der Stadt. CDU und SPD bekommen mehr Erst- als Zweitstimmen.mehr

Studie: Wahlslogans der Parteien sind nicht überzeugend

Wie kommen die Wahlslogans der Parteien zur Bundestagswahl bei den Wählern an? Das hat ein Marktforschungsinstitut untersucht. Die Ergebnisse überraschen.mehr

Bundestagswahl-Kandidatin Ronja Kemmer: Mit der CDUlerin auf Wahlkampftour

Die CDU-Kandidatin will ihren Wahlkreis Alb-Donau erstmals gewinnen. Dabei setzt die jüngste Abgeordnete des Parlaments auf eine natürliche Erscheinung.mehr

Bundestagswahl-Kandidatin Gülay Öztoprak: Mit der Kraft der Liebe zur Revolution

Die Kurdin Gülay Öztoprak kandidiert auf der Liste der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands, weil die als einzige radikal gegen das kapitalistischen System ankämpft.mehr

Bundestagswahl-Kandidatin Anja Hirschel: Kompass stellen für die digitale Zukunft

Für Anja Hirschel, die Kandidatin der Piratenpartei, geht es nicht nur um Datenschutz, sondern auch um soziale Versorgung, Bildung und Naturschutz.mehr

Hilde Mattheis im Portrait: Wohlstand ist Gerechtigkeit

Hilde Mattheis ackert durch den Wahlkreis trotz eines sicheren Listenplatzes. Die 62-Jährige wirbt unablässig für die SPD-Positionen.mehr

Bundestags-Kandidat Marcel Emmerich: Jung, aber erfahren

Dem Grünen-Kandidaten Marcel Emmerich liegen die Kern-Inhalte seiner Partei wie Klimaschutz sehr am Herzen. Und auch der VfB Stuttgart.mehr

Bundestagswahl-Kandidat Eugen Ciresa: Zurück zum alten Familienbild

Der AfD-Kandidat für den Wahlkreis Ulm/Alb-Donau Eugen Ciresa über Asylpolitik, Energiepolitik und die Schwierigkeiten, einen Veranstaltungsort für die Partei in der Stadt zu finden.mehr

Bundestags-Kandidaten stellten sich den Fragen Ulmer Schüler

Ulmer Kandidaten stellten sich den Fragen Ulmer Schüler beim Erstwählerworkshop mit anschließender Podiumsdiskussion im Stadthaus.mehr

Bundestagswahl-Kandidatin Eva-Maria Glathe-Braun: „Die Leute sind diesmal viel offener“

Für Eva-Maria Glathe-Braun (Die Linke) steht gesellschaftliche Teilhabe im Vordergrund. Sie setzt sich auch für Flüchtlinge und alleinerziehende Mütter ein.mehr

SWP-Wahlforum: Kandidaten des Landkreises Neu-Ulm standen Rede und Antwort

Wohnen und arbeiten – wie steht es darum in der Zukunft? Was bringt der Nuxit? Zu diesen und anderen Fragen der SÜDWEST PRESSE haben sich die bayerischen Bundestagskandidaten geäußert.mehr

SWP-Forum zur Bundestagswahl: Die Kandidaten in eigenen Worten

Die Kandidaten des Wahlkreises Günzburg/Neu-Ulm in eigenen Worten. mehr

SWP-Forum der Neu-Ulmer Bundestags-Kandidaten

Der Bundestagswahlkampf läuft auf Hochtouren. Beim Forum der SÜDWEST PRESSE standen am Mittwochabend die Direktkandidaten des Kreises Neu-Ulm Rede und Antwort. Hier der Liveticker der Veranstaltung zum Nachlesen. mehr

Bundestagswahl-Kandidat Georg Nüßlein: Favorit im Wahlkampfmodus

Georg Nüßlein ist das Direktmandat im Wahlkreis Neu-Ulm sicher. Aber der CSU-Mann will „ordentlich gewinnen“.mehr

SWP-Forum: Bayerische Kandidaten für Bundestagswahl stellen sich

Am Mittwoch fühlt die SÜDWEST PRESSE den sechs Direktkandidaten für die Bundestagswahl aus dem Kreis Neu-Ulm auf den Zahn. Beginn ist 19 Uhr im Edwin-Scharff-Haus.mehr

FDP-Kandidat Alexander Kulitz: Mehr Manager nach Berlin

Alexander Kulitz will für die FDP in den Bundestag. Er selbst sieht sich als Quereinsteiger und will sich vor allem um wirtschaftliche Dinge kümmern.mehr

Ticker: Das Forum zur Bundestagswahl im Ulmer Stadthaus

Im Forum der SÜDWEST PRESSE zur Bundestagswahl diskutieren die Direktkandidaten des Alb-Donau-Kreises über aktuelle Themen. Der Abend im Ticker.mehr

SWP-Wahlforum: Kandidaten des Alb-Donau-Kreises und Ulm standen Rede und Antwort

Was tun sie für die Digitalisierung in der Region? Wie sieht die Zukunft der Mobilität aus? Wir haben die Konkurrenten um ein Mandat im Bundestag dazu befragt.mehr

Bundestagswahl-Kandidat Gerhard Großkurth: Deutschlands Einzigartigkeit bewahren

Gerhard Großkurth ist Direktkandidat der AfD im Wahlkreis Neu-Ulm und hat das Wahlprogramm seiner Partei mitgestaltet.mehr

SWP-Forum mit sechs Kandidaten aus Alb-Donau-Kreis

Am Donnerstag steigt von 19 Uhr an das große Forum der SÜDWEST PRESSE. Sechs Kandidaten der großen Parteien geben Auskunft.mehr

Bundestagswahl-Kandidat Karl-Heinz Brunner: Der Seelenretter

Mit Karl-Heinz Brunner unterwegs im Wahlkampf. Der SPD-Kandidat fordert ein Einwanderungsgesetz und eine kontrollierte Zuwanderung. mehr

Bundestagswahl-Kandidat Elmar Heim: Das Ziel heißt Gerechtigkeit

Elmar Heim will für die Linke in den Bundestag einziehen. Den langjährigen Gewerkschaftsfunktionär treiben vor allem soziale Themen um und an.mehr

Bundestagswahl-Kandidatin Ekin Deligöz: Wahlkampf in politisierter Zeit

Reden, reden, reden. Eine kurze Reise mit Ekin Deligöz (Grüne) durch den Wahlkreis ins Innere der Demokratie.mehr

Bundestagswahl-Kandidat Richard Böhringer: FDP aus Klientel-Ecke holen

Richard Böhringer will für die Liberalen in den Bundestag. Die Partei setze sich für die bürgerliche Mitte ein. Ein Kernthema des 73-Jährigen ist die Entwicklungspolitik.mehr

Informationen zu Ihren Abgeordneten

Content Management by InterRed GmbH Logo