Theaterreise auf der Schachtel nach Irgendwo

|

Drei Monate lang haben sich junge Menschen ab 13 Jahren mit dem Abreisen, Unterwegssein und Ankommen, mit Geschichte und Geschichtchen, mit Erinnerungen und Hoffnungen beschäftigt - gemeinsam mit dem Schauspieler Volkram Zschiesche und der Theaterpädagogin Nele Neitzke vom Theater Ulm. "Richtungswechsel" heißt dieses spannende Theaterprojekt.

Ihre Wurzeln haben einige dieser Jugendlichen in Donauländern, und so passt das Projekt bestens ins Jubiläumsjahr "Aufbruch von Ulm entlang der Donau". Das Ergebnis ihrer Arbeit präsentieren sie nun unter dem Titel "Es fährt ein Schiff nach Irgendwo". Die Premiere findet am Freitag, 19 Uhr, auf einer Ulmer Schachtel am Donauufer, Nähe Fischerplätzle bei den Sitzstufen, statt. Dann wird die spannende und lustige Szenenfolge am Samstag und am Sonntag jeweils um 16, 17 und 18 Uhr gespielt.

Acelya Ertürk, Natalie Kautzsch, Katya Poltavets, Tanja Ranz, Sharon Hiddagoda-Gamage, Laura Sonntag, Deniz Hira und Petar Milovanovic haben sich für "Es fährt ein Schiff nach Irgendwo" auf die Suche nach Anknüpfungspunkten zwischen (Reise-)Biografien heutiger Jugendlicher mit und ohne Migrationshintergrund und der historischen Donauwanderung sowie der damit verknüpften Stadthistorie gemacht. Nun nehmen sie die Zuschauer spielend und singend mit auf eine theatrale Reise zwischen Gegenwart und Vergangenheit, zwischen Deutschland, Ungarn, Serbien, der Türkei und der Ukraine.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen