The Jacksons sagen Konzert in Ratiopharm-Arena ab

Die Motown-Formation The Jacksons hat das Konzert, das am 17. Februar in der Ratiopharm-Arena stattfinden sollte, wegen der Arbeit am neuen Studioalbum abgesagt.

|
Die Motown-Formation The Jacksons, die nach dem Tod von Michael Jackson noch aus Jackie, Jermaine, Marlon und Tito besteht, hat wegen der Arbeit an einem neuen Studioalbum alle Termine ihrer Deutschlandtournee außer dem Konzert in München abgesagt. Daher entfällt auch das Konzert am 17. Februar in Neu-Ulm in der Ratiopharm-Arena.

Die einzige Möglichkeit The Jacksons in Deutschland live zu sehen, bietet nun die Exklusiv-Show am 5. März in München.
Karten für das Konzert der Jacksons in der Ratiopharm-Arena können bei der Vorverkaufsstelle, bei der sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ende der möglichen Jamaika-Koalition kam für viele Ulmer überraschend

Umfrage: Einige Passanten hätten sich eine Einigung gewünscht, manche finden das Handeln der FDP jedoch konsequent. weiter lesen