Tanztheater aus Südafrika

|

Ein besonderes, einmaliges Gastspiel erwartet Freunde des Tanztheaters im Theater Ulm: Am Sonntag, 19 Uhr, ist "Romeo & Juliet/Rebellion & Johannesburg" von Jessica Nupen mit der südafrikanischen Company Moving Into Dance Mophatong zu erleben.

Diese mitreißende Tanztheaterproduktion vibriert ganz im Sinne des einzigartigen Geists der Stadt Johannesburg und der sich verändernden kulturellen Landschaft. Im Fokus: die komplexen Herausforderungen und Ungewissheiten im Leben junger Südafrikaner in der Auseinandersetzung mit einem Land im Wandel. Im Konflikt aus Tradition und Moderne kämpfen die Protagonisten um Selbstfindung und emotionales Überleben. Dabei arbeitet Jessica Nupen mit dem Choreografen Sunnyboy Motau, dem aus Soweto stammenden Musiker "Prince of Township Tech" Spoek Mathambo und der in Johannesburg lebenden Kostümdesignerin Anmari Honiball zusammen.

Es sind noch Karten erhältlich: Telefon 0731/161 44 44.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

19-Jähriger stirbt bei Segelflugzeug-Absturz

Ein Segelflugzeug ist am Samstagnachmittag bei Bartholomä im Ostalbkreis wenige Minuten nach dem Start abgestürzt. Der 19 Jahre alte Pilot aus Fellbach bei Stuttgart kam dabei ums Leben. weiter lesen