Summer Science Camp an der Uni Ulm mit 80 Schülern

Leuchtende Bakterien, LED-Würfel-Löten und Lichtwerkstatt: Das Summer Science Camp drehte sich dieses Eine Woche lange schlüpften rund 80 Schüler der 5. bis 8.

|
Als Nachwuchsforscher im Uni-Labor unterwegs: Tim Grothe (14) bei einem Versuchsaufbau mit einem Durchlichtmikroskop.  Foto: 

Eine Woche lange schlüpften rund 80 Schüler der 5. bis 8. Klasse in die Rolle von Nachwuchsforschern und nahmen an der Uni Einblicke in die naturwissenschaftliche und technische Forschung. Passend zum internationalen Jahr des Lichts der UN löteten die Fünft- und Sechstklässler dieses Mal zum Beispiel einen LED-Würfel und experimentierten in der Lichtwerkstatt. Die Schüler der 7. und 8. Klasse stellten selbst Leuchtdioden her und ließen mithilfe von Fluoreszenz bei Bakterien ein "Licht aufgehen". Auf dem "Forschungsplan" standen auch Experimente zu Ernährung und Bewegung. Bei einer Exkursion zur Ulmer Firma Uzin Utz erfuhren die Camp-Teilnehmer, wie Klebstoff hergestellt und getestet wird. Die große Abschlussveranstaltung findet am Freitag statt; die Nachwuchsforscher bekommen die Ergebnisse von 15 Uhr an im Hörsaal 4/5, O 25.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Wege am Ulmer Hauptbahnhof: Rund um Stege und Gleise

Die Fußgänger am Hauptbahnhof müssen sich wieder umgewöhnen. Probleme gibt es vor allem, wenn vorgegebene Wege nicht eingehalten werden. weiter lesen