Stabwechsel bei Unternehmerverband

Die Personen wechseln, die Strategie bleibt: Der Unternehmerverband Aduv setzt auf eine gute Vernetzung mit regionalen Partnern.

|
Vorherige Inhalte
  • Vorgänger Selcuk Ceyhan geht nach Berlin. Fotos: Lars Schwerdtfeger 1/2
    Vorgänger Selcuk Ceyhan geht nach Berlin. Fotos: Lars Schwerdtfeger
  • Neuer AduvGeschäftsführer: Önder Cifci. 2/2
    Neuer AduvGeschäftsführer: Önder Cifci.
Nächste Inhalte

"Es macht keinen Sinn, Parallelstrukturen zu schaffen", sagt der neue Geschäftsführer des Unternehmerverbands Alb Donau (Aduv), Önder Cifci. Damit liegt er exakt auf der Linie seines Vorgängers, Selcuk Ceyhan. Auch der hielt es für sinnvoll, dass sich die überwiegend deutsch-türkischen Unternehmer des Verbands in bestehende, regionale Strukturen einklinken. So übergab er den Aduv sieben Jahre nach seiner Gründung gut vernetzt: mit der Wirtschaftsförderung der Stadt, mit Kammern, mit der Arbeitsagentur - um nur einige zu nennen.

Ceyhan ist am Montag verabschiedet worden. Für den 30-Jährigen hatte sich eine große Chance in Berlin geboten, wo er als Geschäftsführer beim Verband Barex (Berliner Arbeitgeber und Existenzgründer) weiterhin seiner Berufung nachgehen wird, die Interessen von Selbstständigen aus Zuwandererfamilien zu vertreten. Der Dipl. Wirtschaftsingenieur wird gleichzeitig als Vorsitzender für den norddeutschen Teil des Bundesverbands der Unternehmervereinigungen auch für Hamburg und Hannover verantwortlich sein, somit für 700 Unternehmer. In Ulm waren es 110.

Nachfolger Cifci (39) kommt aus Eislingen und ist Jurist. Er sieht seinen Weg zu einem großen Teil vorgezeichnet - soll doch der eingeschlagene Kurs fortgeführt werden. Wichtige Themen aus Cifcis Sicht: Unternehmensnachfolge, innovativere Gründungen, gesellschaftliche Verantwortung. Und er will Frauen in den Aduv-Vorstand bringen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vollsperrung der A 8 in Richtung München nach schwerem Unfall

Am Freitagmorgen ist es auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrbahn in Richtung München ist vorübergehend gesperrt. weiter lesen