Spitzensportler sind gute Botschafter der Stadt Ulm

Mit Teil eins der Sportlerehrung hat die Stadt Ulm am Montagabend in den Räumen der Sparkasse in der Neuen Mitte schon mal 122 Sportlerinnen und Sportler geehrt.

|
Sportlerehrung der Stadt Ulm: Applaus gab es von Bürgermeisterin Iris Mann (rechts) und Sparkassen-Chef Manfred Oster (links) unter anderem für die Jungs von Basketball Ulm/Neu-Ulm. Sie sind Württembergischer Meister in der Jugendklasse geworden. Foto: Sophie Krauss

Mit Teil eins der Sportlerehrung hat die Stadt Ulm am Montagabend in den Räumen der Sparkasse in der Neuen Mitte schon mal 122 Sportlerinnen und Sportler geehrt. Sie sind 2012 Landesmeister, Deutsche Meister, Europameister oder Pokalsieger geworden oder gingen bei Internationalen Wettbewerben an den Start, darunter Biathleten und Inline-Skater, die Mädchen der Sportaerobic vom SSV Ulm 46 und die Jungs von Basketball Ulm/Neu-Ulm, Kickboxer wie Kerim Jemai vom SV Ljiljan Ulm, der Europameister geworden ist, und die Jugendschachspielerin Katja Stoll vom SC Weiße Dame Ulm, die den Titel der Württembergischen Mädchenmeisterin geholt hat. Bürgermeisterin Iris Mann und Manfred Oster für die Ulmer Sparkasse als großen Sportförderer würdigten die erfolgreichen Athleten als Botschafter der Stadt. Am Freitag kommender Woche werden dann in einem zweiten Auflauf - einfach weil es so viele sind - weitere 132 Sportlerinnen und Sportler geehrt, darunter Bogenschützen und Drachenbootfahrer, Kunstturner und Motorsportler, Ruderer und Turniertänzer.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen