Spaß und Risiko im Netz: VR-Bank informiert Schüler

380 Schüler haben auf Einladung der VR-Bank Neu-Ulm/Weißenhorn eine Infoveranstaltung zu Thema Sicherheit im netz durchlaufen.

|

Das dürfte für die Jugendlichen einer der ganz anderen Kino-Erfahrungen gewesen sein. 380 Schüler haben sich im Dietrich-Kino in Neu-Ulm über Sicherheit im Netz informiert. Die Veranstaltung organisiert hatte die VR-Bank Neu-Ulm/Weißenhorn im Rahmen ihres Infoforum-Reihe. Mit dabei waren bei diesem Thema auch Schüler der Hermann-Köhl-Schule in Pfaffenhofen - an dieser Schule ist die VR-Bank zudem "Wir lesen"-Pate. Die Bank ist vergangenes Jahr zum ersten Mal in das Projekt eingestiegen und unterstützt die Leseförderung an der Mittelschule in Pfaffenhofen wie auch an der Städtischen Realschule Weißenhorn und der Anton-Miller-Volksschule in Straß.

Zum Thema Internetsicherheit hörten Schüler der fünften bis siebten Klassen die Tipps und Warnungen von Erwin Markowsky von der 8com GmbH - eines seiner Fachgebiete sind Vorträge für private Internetnutzer, Schüler und Eltern. Schon bei den Schülern traf er wie zu erwarten auf ein ebenso fachkundiges Publikum. Markowsky kennt und vermittelt nicht nur die manipulativen Gefahren für Internetnutzern und führt sie plastisch vor. Als DJ kennt Markowsky zudem die Musikbranche und erlebt täglich die Probleme der Urheberrechtsverletzungen im Netz. Das Konzept von "8com": Das Publikum soll zum einen Spaß haben an der Veranstaltung, Tipps und Tricks zum Thema mitnehmen, wie auch von den realen Gefahren der neuen Medien erfahren - und zum Nachdenken darüber angeregt werden. Mit dabei waren neben den Schülern aus Pfaffenhofen Jugendliche der Mittelschule Weißenhorn, der Christoph-Probst-Realschule Neu-Ulm und der staatlichen Realschule Vöhringen.

Um den Bogen zu den Erwachsenen mit ihren Erfahrungen im Internet und damit den Erziehungsberechtigten der jugendlichen Netzsurfer zu schlagen, folgte auf die Veranstaltung für die Schüler am Abend ein Infoforum für die Eltern. Ebenfalls im Dietrich-Kino in Neu-Ulm.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Wir lesen

„Wir lesen" - das ist die Dachmarke für die Bildungsprojekte der SÜDWEST PRESSE. Ziel ist, Kindern und Jugendlichen der Region das Lesen, das Schreiben und das Leben vor Ort und in der ganzen Welt näherzubringen. Gleichzeitig wird erklärt, wie Zeitung funktioniert und welche Rolle die Medien in unserer heutigen Gesellschaft spielen.

mehr zum Thema

Kontakt

Annkathrin Rapp

Annkathrin Rapp
Projektmanagerin Schule
a.rapp@swp.de
0731/156 600

Sabine Krischeu

Sabine Krischeu
Teamassistenz Schule
s.krischeu@swp.de
0731/156 647

Pate werden

Pate werden!

Paten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft unterstützen derzeit »Wir lesen«. Wer ist dieses Jahr »Wir lesen« Pate und an welcher Schule? Wie können Sie selbst Pate werden?  Klicken Sie hier

 Unsere Paten

Praktikum bei uns?

Du schreibst gerne, interessierst dich für Menschen und die Arbeit eines Redakteurs? Dann schicke dein Bewerbungsschreiben an: praktikum@swp.de

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Rätselhafter Fall in Warthausen: Eine Tote und zwei Verletzte

Bei einer noch nicht aufgeklärten Gewalttat in Warthausen (Landkreis Biberach) sind eine Frau getötet und zwei Männer verletzt worden. weiter lesen