SCHULE

|

FOS/BOS

Strahlende Gesichter gab es anlässlich der Zeugnisverleihung an der Staatlichen Fachoberschule und Berufsoberschule Neu-Ulm. 564 Absolventen konnten feierlich ihr Zeugnis in Empfang nehmen. Die besten Schülerinnen und Schüler wurden für ihren Fleiß mit rund 60 Buchpreisen vom Landkreis Neu-Ulm sowie vom Förderverein der Schule belohnt. Eine ganz besondere Auszeichnung der Landeselternvereinigung der Fachoberschulen Bayerns erhielt Sophie Demuth, F12Sd, aus den Händen von Iris Zimmermann vom Elternbeirat überreicht. Mit einem Notenschnitt von 1,1 hat die Schülerin die beste Leistung aller Schülerinnen und Schüler der Fachoberschulen in Bayern in der Ausbildungsrichtung Sozialwesen bei der Fachabiturprüfung erzielt und kann sich somit rühmen, in diesen Bereich "Bayerns Beste" zu sein. Über diesen Erfolg freute sich auch die Schulleiterin der FOS/BOS Neu-Ulm, Dr. Maike Tholen. Sie überreichte eine weitere besondere Auszeichnung an Katrin Häußler von der Klasse B13Wa. Die Schülerin hat das Traumergebnis von 1,0 erzielt und damit die beste fachgebundene sowie allgemeine Hochschulreife an der Beruflichen Oberschule Neu-Ulm erlangt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen