Schöne Worte, viel Musik

Im Kornhaus-Saal ist eine Ära feierlich zu Ende gegangen: Siegfried Groß wurde als Schulleiter der Friedrich-List-Schule verabschiedet.

|
Der eine - Siegfried Groß (links) - geht in den Ruhestand. Der andere - Markus Pfeil - bleibt. Nicht mehr als Vize, sondern als Chef der List-Schule.  Foto: 

Sein Wirken als Pädagoge und Schulleiter und vor allem seine menschliche Art wurden von verschiedenen Seiten gewürdigt. Groß selbst fiel der Abschied von "seiner" Schule sichtlich schwer. Besonders freute ihn, dass sehr viele Schüler gekommen waren, um mit ihren musikalischen Darbietungen auf der Bühne ihren Chef zu verabschieden. Zugleich wurde Siegfried Groß' bisheriger Stellvertreter Markus Pfeil offiziell als sein Nachfolger ins Amt eingesetzt. Zur Freude der Gäste verzichtete Pfeil auf lange Reden und hielt sich an das ungeschriebene Gesetz, dass dieser Festakt dem scheidenden Schulleiter gehört. Seine Rede fiel entsprechend kurz aus und drehte sich vor allem um Siegfried Groß. Statt vieler Worte griff Pfeil dann am Ende des Festakts lieber selbst noch zur Geige.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Laster reißt Ampeln am Bahnhof um - Straßenbahn steht still

Ein Lkw hat in der Friedrich-Ebert-Straße eine Ampel umgerissen. Die Straße war auf Höhe des Bahnhofs gesperrt. Straßenbahn und Busse hatten massive Verspätung. weiter lesen