Prozess gegen kurdische Rockerbande zieht sich hin

|
Gebäude des Amts- und Landgerichts in Ulm.  Foto: 

Der Prozess wegen Landfriedensbruchs gegen eine kurdische Rockerbande am Landgericht Ulm zieht sich voraussichtlich bis April 2018. „Die Beweisaufnahme gestaltet sich deutlich zeitintensiver als vorhergesehen“, teilte der Gerichtssprecher am Mittwoch mit. Ursprünglich war das Urteil am noch Mittwoch angekündigt worden. Das Gericht hat zehn weitere Verhandlungstage bis 11. April festgelegt.

Angeklagt sind acht Mitglieder einer laut Staatsanwaltschaft kurdisch dominierten Bande mit dem Namen „Bahoz“. Ihnen werden unter anderem Landfriedensbruch, gefährliche Körperverletzung sowie teils auch versuchte räuberische Erpressung und illegaler Drogenbesitz vorgeworfen.

Sie sollen im Juli in Ulm einen türkischen Schnellimbiss mit Steinen und Flaschen angegriffen haben. Gäste erlitten Schnitt- sowie Schlagverletzungen, am Lokal entstanden schätzungsweise 8000 Euro schaden. Dessen Betreiber soll der „Präsident“ der als türkisch-nationalistisch geltenden Rockergruppe „Osmanen Germania BC“ sein. Der Angriff wurde von Ermittlern als Racheakt vor dem Hintergrund einer Bandenrivalität gewertet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Kommentieren

Kommentare

07.12.2017 08:55 Uhr

Ja, ja...

Das Leben wär doch langweilig ohne Multikulti ;-)

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen