Projekt "Gewollte Donau": 7400 Euro für Hochwasseropfer

Das Projekt "Die gewollte Donau" wird unter dem Motto "Die Donau bewegt uns" fortgesetzt, um Hochwasseropfern auf dem Balkan zu helfen.

|
Das Donauhochwasser zerstörte auch den Spielplatz des Kindergartens in Gunja in Kroatien.  Foto: 

7400 Euro Spenden haben das internationale Gemeinschaftsprojekt "Die gewollte Donau" und die dabei entstandenen handgearbeiteten "Fluss-Teile" erzielt. Damit werden die vom jüngsten Donauhochwasser zerstörten Schulräume der Grundschule in Jamena in Serbien sowie der Spielplatz und Kräutergarten eines Kindergartens in Gunja in Kroatien wiederhergestellt.

Wie Projektkoordinatorin Carmen Stadelhofer aus Ulm mitteilt, wird eine kleine Delegation des Netzwerks "Danube-Networkers" das Geld im Oktober den Empfängern persönlich überbringen. Die Netzwerker werden die Situation vor Ort begutachten sowie mit den Partnern der "Danube-Networkers" in den Städten Belgrad, Backa-Palanka und Vukovar Strategien zur Fortsetzung des Projekts entwickeln. Die Partner in allen Donauländern wollen die erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen. Auch in Ulm sind dazu neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter willkommen.

Unter dem Motto "Die Donau bewegt uns" veranstalten die Networkers am 28. September einen "Kreativ-Marathon" im Haus der Begegnung. Bei einem Workshop mit Musik, Literatur und Spielen für Jung und Alt, können sich Besucher über die Donauländer und die internationale Partnerschaftsarbeit des Netzwerks informieren. Auch zahlreiche "Fluss-Teile" werden zu sehen und zu erwerben sein - womit schon weiter gespendet wird.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen