Oldtimer-Treffen: Italiener kommen

"Ciao Italia" - so heißt eine Veranstaltung der Oldtimerfabrik Classic am Sonntag, 29. Juli. Was dabei präsentiert wird? Natürlich ausschließlich Italienisches, nämlich klassische wie moderne Autos etwa der Marken Alfa Romeo, Ferrari, Fiat, Lancia und Maserati.

|

Das Beste daran: An dem Tag kann man diverse Modelle sogar probefahren, direkt vor der Oldtimerfabrik Classic, Neu-Ulm, Lessingstraße. Vor der Oldtimerfabrik wird sich zwischen 10 und 18 Uhr zudem der Vespa Club Ulm präsentieren, es gibt einen italienischen Markt, Kinder werden von Mitarbeitern der Neu-Ulmer Einrichtung"PiPaPo" betreut. Um 14 Uhr startet ein Autokorso in Richtung Münsterplatz. Dort werden die Fahrzeuge für etwa eineinhalb Stunden lang ausgestellt. Vor dem Münster singt übrigens der Tenor Volker Dubowy, etwa Opernlieder wie"Nessun Dorma" von Puccini (13 bis 16 Uhr).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suizid bei Aichelberg nach Straftat im Kreis Ludwigsburg

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Hintergrund ist ein Suizid, dem eine Straftat im Kreis Ludwigsburg vorausgegangen war. weiter lesen