Oberschwäbischer Kunstpreis

Ein Kunstwettbewerb mit 15.000 Euro Preisgeld: Der Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke (OEW) vergibt den Oberschwäbischen Kunstpreis - zum ersten Mal seit 14 Jahren wieder als Förderpreis.

|

Ein Kunstwettbewerb mit 15.000 Euro Preisgeld: Der Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke (OEW) vergibt den Oberschwäbischen Kunstpreis - zum ersten Mal seit 14 Jahren wieder als Förderpreis. Teilnehmen können Künstlerinnen und Künstler unter 35 Jahren, die im Verbandsgebiet der OEW geboren sind oder dort seit mehreren Jahren wohnen. Der Preis solle den Nachwuchs materiell und ideell fördern sowie Kontakte zum Kunsthandel vermitteln, sagt Bernhard Rüth, Kunstberater der OEW. Junge Maler, Grafiker und Bildhauer sind aufgefordert, bis zu drei Werke einzureichen, thematisch und stilistisch uneingeschränkt. Die Preise werden im November auf Schloss Achberg verliehen, wo auch ausgewählte Arbeiten ausgestellt sein werden. Der Wettbewerb läuft noch bis zum 29. September. Unterlagen gibt es bei der Geschäftsstelle der OEW (Tel.: 0751 859 240).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen