OB-Wahl amtlich: Neun Stimmen für Ivo Gönner

Gunter Czisch ist der neue Ulmer Oberbürgermeister. Diese Nachricht ist so alt wie diese Woche. Alle wussten das seit Sonntagabend. Jetzt aber hat sie den offiziellen Segen, denn der Gemeindewahlausschuss hat das offizielle Endergebnis vom vergangenen Sonntag festgestellt, wie es amtlich heißt.

|

Demnach hat Czisch mit 52,9 Prozent gleich im ersten Wahlgang eine unerwartet deutliche Mehrheit bekommen, mit der ihn 42,5 Prozent aller Wahlberechtigten ausgestattet haben. Das sind 20.248 Stimmen. Dagegen ist das "Wahlergebnis" des bisherigen Amtsinhabers Ivo Gönner schwächer ausgefallen als erwartet. Neunmal stand sein Name auf dem Stimmzettel, obwohl er gar nicht mehr kandidiert hatte. Nicht wenige Beobachter hatten erwartet, dass viel mehr Ulmer den Namen des populären Amtsinhabers auf den Stimmzettel schreiben würden. Umkehrschluss: Die Ulmer sind schwer einverstanden, dass es nun zur Wachablösung kommt - durch Czisch, Gönners bisherigen Stellvertreter im Amt.

Die Stimmenzahlen der weiteren Bewerber laut amtlichem, durch den Wahlausschuss unter Vorsitz Gönners festgestellten Wahlergebnis: Martin Rivoir 11.442 Stimmen (29,9 Prozent), Birgit Schäfer-Oelmayer 2995 Stimmen (7,8 Prozent), Anja Hirschel 1850 Stimmen (4,8 Prozent), Ralf Milde 1063 Stimmen (2,8 Prozent), Lisa Collins 382 Stimmen (1,0 Prozent), Sevda Caliskan 240 Stimmen (0,6 Prozent).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Ulm wählt einen neuen Oberbürgermeister

Am 29. November haben die Ulmer einen neuen Oberbürgermeister gewählt. Im ersten Wahlgang ist Gunter Czisch (CDU) mit 52,9 Prozent OB geworden. Zur Wahl angetreten waren noch Martin Rivoir (SPD), Birgit Schäfer-Oelmayer (Grüne), Anja Hirschel (Die Piraten), Ralf Milde (parteilos), Lisa Collins (Die Partei) und Sevda Caliskan (parteilos).

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beziehungstat: Drei Leichen in Eislinger Tiefgarage gefunden

Eine Frau hat am Donnerstag in einer Eislinger Tiefgarage drei Leichen in einem BMW entdeckt. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Eine 56-Jährige hatte ihren Mann verlassen und einen neuen Freund: Der Ehemann kündigte eine Gewalttat an. weiter lesen