NOTIZEN vom 14. Juni aus Ulm und Umgebung

|

Neue Stimme für Voice 4 U

Eine Frauenstimme, eine Männerstimme und vier Musiker - zusammen ergeben sie die Combo "Voice 4 U". Doch da die Ulmer Sängerin Regine Sauter Nachwuchs erwartet und sich danach ihrem Mutterglück widmen mag, wird sie nun von einer anderen Sängerin vertreten: Bis ins neue Jahr wird Cordula Wegerer als Special Guest mit "Voice 4 U" auf der Bühne stehen. In Ulm und Umgebung ist Wegerer bestens bekannt, sie hat schon mit Patrick Wieland, Hellmut Hattler und Saxofourte zusammengearbeitet - die Konzerte mit "Voice 4 U" sind wiederum ihr erstes großes Projekt seit ihrer Babypause. Regine Sauter ist von ihrer Vertretung allemal überzeugt: "Sie ist eine Frau mit Klasse, Stil und einer großartigen Stimme."

Offener Musik-Unterricht

Die Musikschule der Stadt Ulm lädt interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene dazu ein, den Unterricht in den Gebäuden am Marktplatz und im Söflinger Klosterhof zu besuchen und die vielfältigen Angebote kennenzulernen: am heutigen Donnerstag und morgen, Freitag, jeweils am Nachmittag.

Cavewoman

Sex, Lügen und Fernbedienung: die Solo-Show "Cavewoman" mit Heike Feist ist eine Antwort auf den Riesenhit "Caveman" und eine Abrechnung mit den selbsternannten Herren der Schöpfung. Die unterhaltsame Höhlenfrau schwingt jetzt wieder im Ulmer Roxy die Keule und ihre Reden: am Freitag und am Samstag, jeweils um 20 Uhr.

Loriot-Sketche

"In Bozen liegen die Waschräume separat": Die Theaterwerkstatt Ulm spielt am Freitag und am Samstag, jeweils um 20 Uhr, in der Erbacher Schillerschule Loriot-Sketche.

"Elles isch ois"

Heike Sauer ist wieder als Marlies Blume unterwegs. Ihr Programm "All in one - elles isch ois" präsentiert sie morgen, Freitag, 20 Uhr, in der Lindenhofschule Blaustein-Herrlingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stellenabbau: Bittere Pille für Ratiopharm

Der Mutterkonzern Teva streicht weltweit 14.000 Stellen. Es bleibt vorerst offen, inwieweit Ulm betroffen ist. weiter lesen