Neues Programm des Historischen Vereins Neu-Ulm

|

Der Historische Verein Neu-Ulm hat für das erste Halbjahr 2013 ein neues Veranstaltungsprogramm zusammengestellt. Es enthält Vorträge, die im Saal der Musikschule, Gartenstraße 13, stattfinden, sowie eine Führung.

Prof. Hans-Joachim Winckelmann und Dr. Frank Kressing begeben sich am Dienstag, 19. Februar, ab 19.30 Uhr auf einen medizinhistorischen Streifzug durch Ulm. Sie führen in ihrem illustrierten Vortrag zu Stätten und Personen des reichsstädtischen Ulm.

Kreisarchäologe Richard Ambs spricht am Dienstag, 19. März, 19.30 Uhr, über archäologische Schätze unter Kirchenböden. Es geht um Untersuchungen unter anderem in Finningen, Pfuhl, Bellenberg und Oberelchingen.

Eine Führung durch "Herrn Zopfs Friseurmuseum" steht am Dienstag, 16. April, 19 Uhr, auf dem Programm. Das Museum des Friseurmeisters Heinz Zopf wurde im Januar in der Dieselstraße 4 (Orange Hotel) eröffnet. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, müssen sich Interessenten bis 15. April anmelden unter Tel. (07307) 73 33.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Neu-Ulm gibt es zum Hermann-Köhl-Jubiläum eine besondere Veranstaltung: Roland Kleinhempel führt seinen Film "Hermann Köhl - der erste Ost-West-Flug über den Atlantik" zum ersten Mal in Neu-Ulm vor, und zwar am Dienstag, 24. September, 19.30 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suizid bei Aichelberg nach Straftat im Kreis Ludwigsburg

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Hintergrund ist ein Suizid, dem eine Straftat im Kreis Ludwigsburg vorausgegangen war. weiter lesen