Neues Halbjahresprogramm des BUND Ulm

Es geht um Schmetterlinge, Vögel, Bienen oder schlicht um Saatgut. Das neue BUND-Halbjahresprogramm liegt aus und steht im Internet.

|

Wassertiere fangen und unterm Mikroskop betrachten, ist nichts Besonderes mehr. Jetzt können Kinder Wasserräder bauen im Pfuhler Ried. So steht es im neuen gemeinsamen Halbjahrsprogramm von BUND Ulm und Bund Naturschutz Neu-Ulm. Von März bis September bieten die Organisationen wieder zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Umwelt und Naturschutz in der Region an.

Was den Bereich Ulm und Neu-Ulm angeht, spricht beispielsweise BUND-Regionalvorsitzender Ulrich Müller am 26. März in der Volkshochschule Ulm über die "Renaturierung der Iller". Und er zeigt zahlreiche Fotos. Am 4. April folgt passend dazu eine Exkursion an die renaturierte Iller und in den Auwald im Naturschutzgebiet Wochenau bei Illerrieden.

Eine weitere Exkursion veranstaltet die BUND-Gruppe Ulm-Süd unter dem Motto "Sturmschäden im Wald - Fluch oder Segen?" am 27. April. Revierförster Stefan Gölz führt durch den Gögglinger Wald. Über das Angebot "Auto teilen mit Confishare" berichtet Geschäftsführer Jochen Vogt bei einem Informationsabend in der Ulmer vh am 7. Mai. Die Anregung zu diesemProjekt war ursprünglich vom BUND gekommen.

Für "Jugendbegleiter und andere" ist das Schmetterlings-Seminar am 17. Mai im Botanischen Garten Ulm gedacht, das sich dem praktischen Artenschutz mit Kindern und Jugendlichen widmet. Ebenso für Jugendbegleiter ist eine Fortbildung zum Thema "Natur, Umwelt und nachhaltige Entwicklung" mit Almut Sattelberger am 24. Mai in der Grundschule Michelsberg.

Es geht dabei um die Frage, wie Naturkunde spielerisch in die Nachmittagsbetreuung eingebracht werden kann. Gleichfalls am 24. Mai findet der Kindernachmittag "Zu Besuch bei Maya & Co" im Pfuhler Imkergarten statt.

Weitere Veranstaltungen sind im Mai eine Tagesexkursion zu dem Saatgut-Hersteller Rieger-Hoffmann, im Juni Wasserräderbauen im Pfuhler Ried für Kinder, eine Nachtführung zum Thema "Fledermäuse in der Stadt" sowie ein Auftritt einer serbischen Naturschutzorganisation.

Info
Die Programmhefte sind erhältlich im BUND-Umweltzentrum, Pfauengasse 28, in Ulm, oder können heruntergeladen werden unter www.bund-ulm.de/aktuelles/termine

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen