Munk bereitet Neubau am Ehinger Tor vor

Arbeiter haben in den vergangenen Tagen begonnen, die ehemalige Kulturfahrschule zu entkernen. Abgebrochen wird dann in zwei bis drei Wochen, sagt Bauleiter Olaf Mäckle von Munk Immobilien. Die Ulmer Immobilienfirma will am Ehinger Tor ein 36 Meter hohes Gebäude bauen.

|

Also, nun geht’s doch höher hinaus als ursprünglich gedacht. Die Rede ist vom Neubau, den die Ulmer Immobilienfirma Munk am Ehinger Tor hochziehen lässt – und zwar über zehn Geschosse auf eine Gebäudehöhe von insgesamt 36 Meter. Arbeiter haben in den vergangenen Tagen begonnen, das Nebengebäude, den Flachbau entlang der Ehinger Straße, zu entkernen, abgebrochen wird dann in zwei bis drei Wochen, sagt Bauleiter Olaf Mäckle von Munk Immobilien.

Das höhere Haus an der Schillerstraße bleibe zunächst stehen, sagt Mäckle. "Es wird bis zum kommenden Sommer als Werbeturm verwendet.“ Geschäftsführer Volker Munk war im vergangenen Jahr kurzzeitig davon abgerückt, ein Hochhaus zu errichten. Der Grund: Die Sicherheitsauflagen. Treppenhaus, Lift, Brandschutz, „all das müsste die Anforderungen für Hochhäuser erfüllen, all das würde das Projekt verteuern“, hatte er damals gesagt.

Offensichtlich ist Munk aber jetzt bereit, den Entwurf der Architekten Mühlich, Fink und Partner umzusetzen, wie Projektleiter Stefan Mezger sagt. Geplant sind eine Aluminium-Fassade und ein zehngeschossiger Kopfbau an der Stelle des jetzigen Hochhauses. Die Kosten belaufen sich auf 15 bis 16 Millionen Euro, Bezug ist im Sommer 2017. 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Oberbürgermeister Gunter Czisch: „Wir müssen mit klarer Kante antworten!“

Oberbürgermeister Gunter Czisch im Interview über die Sicherheitslage in der Bahnhofstraße, überzogene Reaktionen des Handels und neue Ideen für eine attraktive City. weiter lesen