Leseherbst der Buchhandlung Gondrom

Von Comedy mit Klüpf und Kobr bis zur "Eisenkinder"-Autorin Sabine Rennefranz: das Programm des Leseherbstes der Buchhandlung Gondrom.

|
Liest bei Gondrom aus "Eisenkinder": Sabine Rennefranz. Foto: Ivan Cotrell

Die Ulmer Buchhandlung Gondrom verkauft nicht nur Bücher, sie präsentiert sie auch seit Jahren mit Autorenlesungen. Jetzt hat Gondrom sein Herbstprogramm vorgelegt. Und das startet am Donnerstag, 20.15 Uhr, mit Sabine Rennefranz. In "Eisenkinder" stellt sie die Frage, warum Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos, die in gleichen Milieus wie die Autorin aufwuchsen, zu den Terroristen der NSU werden konnten.

Mit ihren Kluftinger-Romanen gehören sie zu den erfolgreichsten deutschen Krimi-Autoren: Wenn Volker Klüpfl und Michael Kobr auf die Bühne gehen, dann ist das eine eigene Comedy-Show. Und die findet am 17. Oktober, 20 Uhr, nicht bei Gondrom statt, sondern im Congress Centrum Ulm.

In "Ich träume deutsch . . . und wache türkisch auf" beschreibt Nilgün Tasman ihre Kindheit in zwei Kulturen. Am 18. Oktober liest sie daraus bei Gondrom. Das Thema wird am 20. Oktober, 15 Uhr, bei der deutsch-türkischen Büchermesse im Weststadthaus weitergedreht.

Der literarische Höhepunkt des Leseherbstes dürfte wohl am 24. Oktober sein, wenn Michael Krüger, der Chef des Hanser-Verlages, aus "Umstellung der Zeit" liest.

Wolfgang Proske ist Fachmann für die Zeit des Nationalsozialismus in der Region. Im ersten Band "Täter - Helfer - Trittbrettfahrer" hat er die Täter auf der Ostalb beschrieben. Am 31. Oktober stellt er sein Buch über die Ulmer Verstrickungen bei Gondrom vor.

Nochmals Ulmer Vergangenheit, diesmal aber ganz anders. Silvia Stolzenburgs liest aus ihrem historischen Roman "Der Teufelsfürst" am 28. November; am 14. Januar kommt die Songwriterin und Poetin Lydia Daher; am 25. Februar gastiert Grusel-Meister Arno Strobel mit seinen neuen Thriller "Der Sarg". Und am 25. März liest Manfred Bomm aus seinem neuen Regionalkrimi "Machtkampf".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Prozess gegen Tolu in Istanbul: Vater hofft auf Freilassung

Mehr als sieben Monate nach ihrer Festnahme wird der Prozess gegen die deutsche Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu in der Türkei fortgesetzt. weiter lesen