Kunst von Giorgio im Museum Oberfahlheim

|
Giorgio vor einem seiner Holzschnitte. Foto: Otfried Käppeler  Foto: 

Die Weihnachtszeit hat im Museum für bildende Kunst in Oberfahlheim Einzug gehalten. Der Drucker und Bildhauer Giorgio zeigt neben Holzschnitten eine Reihe von Engeln aus Holz und Bronze. Parallel sind im Kabinett des Museums (Gebäck-)Model aus der Sammlung Christa Fischer aus Stuttgart zu sehen.

Mit bürgerlichem Namen heißt Giorgio Jürgen Moos und lebt in Immenstadt/Allgäu und in der italienischen Region Ligurien. Mit den Engeln hat es für ihn eine besondere Bewandtnis: Im Wald sah er in der Form eines Astes eine Engelfigur, seither werde bei ihm, so der Künstler, „aus jedem Stamm ein Engel“. Man kann die Engel als expressiv bezeichnen mit ihrer rauen Oberfläche von der Kettensäge, ihren oft leicht seitlich gebogenen Körpern und den bewegten Flügeln. Das Motiv steht im Vordergrund: Es sind Engel! Die zum Teil großen Holzschnitte von Giorgio zeichnen sich durch kräftige Farbigkeit aus. Handwerklich sind die Drucke anspruchsvoll und formal wie farblich sehr differenziert.  Steht jedoch eine schemenhafte Figur allzu sehr im Zentrum, wird ein Blatt schnell plakativ.

Wie es auch anders geht, zeigt Giorgio an dem großen Druck „Idomeni“ (benannt nach dem Flüchtlingslager in Griechenland). Braun- und Grautöne herrschen vor, große, schemenhafte Figuren schweben beziehungsweise fallen durch den Bildraum, der von einer Art Absperrung durchzogen wird. Das ist nicht nur ausdrucksstark, es wird dem Thema gerecht.

Bis ins 15. Jahrhundert zurück reicht die Datierung der Model aus der Sammlung von Christa Fischer. Man muss sich nicht speziell für diese Art des Backens interessieren, um an ihnen Gefallen zu finden. Denn es ist eine tradierte Kulturtechnik, die hier vorgestellt wird. Studieren kann man bildliche Darstellungen durch die Jahrhunderte von der Heiligen Familie oder der Geburt Christi, aber auch von Biedermeier­damen, Wickelkindern oder einem Alphabet in Herzform.
Otfried Käppeler

Info Bis 29. Januar 2017, Di 16-20, Sa/So 13-17 Uhr, Heiligabend, erster und zweiter Weihnachtsfeiertag, Silvester, Neujahr und Dreikönig geschlossen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat: Entscheidung über Orange Campus erneut vertagt

Nach dreistündiger Debatte hinter verschlossenen Türen stimmt die Mehrheit des Ulmer Gemeinderates für eine weitere Vertagung des 23-Millionen-Projektes. weiter lesen