Konzept für Schulschwimmen ausweiten

|

Damit Kinder in Ulm erfolgreich schwimmen lernen, wurde ein Konzept für den Schwimmunterricht erstellt und in den Schuljahren 2010/11 und 2011/12 an der Martin-Schaffner-Schule erprobt (wir berichteten). Jetzt haben die Stadträte beschlossen, das Konzept dauerhaft an der Schaffner-Schule beizubehalten und es auch auf die Albrecht-Berblinger-Grundschule auszuweiten.Die Kosten belaufen sich auf 15 000 Euro im Jahr.

Im jüngsten Fachbereichsausschuss Bildung und Soziales stellte Gerhard Semler, Leiter der Abteilung Bildung und Sport, das Projekt und seinen Erfolg vor. Zusätzlich zum Sportlehrer gibt es während der Stunden einen Assistenten von der DLRG, der den Kindern im Wasser Hilfestellungen gibt. Der Ansatz ist auf Grundschulen zugeschnitten, die einen hohen Migrantenanteil haben und bei denen der Anteil an Nichtschwimmern hoch ist, erläuterte Semler.

In der Martin-Schaffner-Schule hatten die zweiten und dritten Klassen zwei Schulhalbjahre lang jeweils zweimal wöchentlich Schwimmen, in Gruppen zu maximal 15 Schülern. Die anderen Mitschüler hatten parallel Unterricht. Zu Beginn der Förderung gab es 14 Nichtschwimmer (drei davon sehr ängstlich) und sieben so genannte Halbschwimmer. Nach Abschluss sieht die Bilanz so aus: elf Schwimmer mit Bronze- oder Silberabzeichen, sechs gute Halbschwimmer, zwei fortgeschrittene Anfänger und ein Anfänger.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohnern Sorgen macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen