Köpfe, Klatsch, Kurioses

|
Vorherige Inhalte
  • Kreist über Ulm und der Region, um Luftbilder zu schießen: Siegfried Geyer stellt derzeit seine Fotos im Pressehaus Heidenheim aus. 1/2
    Kreist über Ulm und der Region, um Luftbilder zu schießen: Siegfried Geyer stellt derzeit seine Fotos im Pressehaus Heidenheim aus. Foto: 
  • Ulm - eine sehenswerte Donaustadt: Der bewährte Bildband ist jetzt aktualisiert um die vielen Neubauten neu erschienen. 2/2
    Ulm - eine sehenswerte Donaustadt: Der bewährte Bildband ist jetzt aktualisiert um die vielen Neubauten neu erschienen. Foto: 
Nächste Inhalte

Ulm-Bildband neu

Seit Jahren gibt es den Bildband "Ulm - eine sehenswerte Donaustadt", in bewährter Kooperation von Städte- und Landschaftsfotograf Reinhold-Armbruster-Mayer und Autor und Ex-Stadtrat Herbert Dörfler mit dem Gestalter Ralf Peßmann. Mit den Jahren verändert sich freilich die Stadt, und dem trägt nun neuerlich eine Neuauflage Rechnung. Sie berücksichtigt die vielen und vielfältigen Neubauten in der Innenstadt. Gebäude, Feste, Plätze, Sport, Musik, Wissenschaftsstadt, Parkanlagen - der Band zeigt auf 97 Seiten mit über 120 Farbfotos verschiedene Blickwinkel der Stadt auf 3 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch) in 12 Kapiteln. Erhältlich ist der im Verlag Mayercards in Söflingen erschienene Band für 14,95 Euro im Ulmer Buchhandel.

Advents-Los-Gewinner

Hinter dem dritten Türchen des Aktion100 000-Advents-Los-Kalenders sind 25 dm-Einkaufsgutscheine à 10 Euro verborgen. Gewonnen haben die Nummern: 1101, 3924, 1364, 2861, 1011, 2426, 1663, 1931, 1664, 3340, 1597, 991, 3290, 350, 128, 1908, 2488, 3401, 252, 1472, 209, 673, 943, 738 und 3281. Die Gutscheine können gegen Vorlage des Kalenders im Medienhaus abgeholt werden.

Der Überflieger

Gibt's da nicht dieses eine Luftbild vom Geyer? So lautet in der Ulmer Lokalredaktion die Frage, wenn etwas von oben gezeigt werden soll: das Sedelhöfe-Areal, die neue Chirurgie, der Münsterplatz und und und. Ja, Luftbilder sind das Metier von Siegfried Geyer. Der Heidenheimer ist im wahrsten Wortsinn der Überflieger. Heute läuft im Foyer des Heidenheimers Rathauses seine Ausstellung "Vogelperspektiven. Von Heidenheim bis Rio de Janeiro" aus. Wenn das heute der letzte Tag ist, na prima . . . Gemach, Geyer hat derzeit nämlich noch eine zweite Ausstellung, und zwar im Pressehaus Heidenheim mit dem Titel "Überflug" - mit dem Auge des Geyers". Sie ist bis 19. Dezember zu sehen, von montags bis freitags von 9.30 bis 18 Uhr, samstags von 9.30 bis 13 Uhr.Heute vor einem Jahr . . .

. . . ist das Tumorzentrum der Uni-Klinik unter die 13 besten Zentren zur Behandlung von Krebserkrankungen ausgezeichnet worden. Der Preis wurde von der Deutschen Krebshilfe vergeben. Grund ist die Verbindung zwischen Forschung und Praxis. Der Förderpreis betrug 750 000 Euro.

ZITAT DES TAGES

Meine koordinatorischen Grundlagen habe ich als Tanzmariechen gelegt

Lilli Schwarzkopf

Die Siebenkämpferin und Olympia-Zweite 2012 aus Paderborn, die künftig für den SSV Ulm 1846 startet, über ihre sportlichen Anfänge

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Tödlicher Motorradunfall: Gaffer meldet sich bei Polizei

Ein 27-jähriger Heidenheimer gibt zu, verunglückten Motorradfahrer gefilmt zu haben. Sein Handy wurde von der Polizei beschlagnahmt. weiter lesen