KÖPFE KLATSCH KURIOSES vom 27. März 2014

|
Vorherige Inhalte
  • Die Pfuhler Impact Cheerleader waren auf Titeljagd bei den Süddeutschen Meisterschaften im bayerischen Hof. Foto: Agnes Wanner 1/2
    Die Pfuhler Impact Cheerleader waren auf Titeljagd bei den Süddeutschen Meisterschaften im bayerischen Hof. Foto: Agnes Wanner
  • Souverän gewonnen: Max Hitzler entschied alle fünf Partien des Kinderschachturniers für sich. Foto: Elmar Braig 2/2
    Souverän gewonnen: Max Hitzler entschied alle fünf Partien des Kinderschachturniers für sich. Foto: Elmar Braig
Nächste Inhalte

Ein Titel für Max

Süßigkeiten, Gutscheine, Schachbretter und Urkunden gab es für die Teilnehmer - zehn Jungen und ein Mädchen - des ersten Kinderschachtuniers für Vereinslose. Einen Pokal erhielt der souveräne Sieger des Turniers, der zwölfjährige Max Hitzler. Max gewann alle fünf Partien. Jüngster und dennoch gefürchteter Spieler war der sechs Jahre alte Alexander Kavvadias, der mit drei Punkten den 4. Platz belegte. Wie der Jugendleiter des ausrichtenden Schachclubs (SC) Weiße Dame, Elmar Braig, mitteilt, benahmen sich die jungen Schachspieler "vorbildlich". Sie waren leise und ließen sich meist Zeit für ihre Spielzüge, obwohl sie keinerlei Turniererfahrung hatten.

Vier Titel für Impact

Die Pfuhler Impact Cheerleader waren bei den Süddeutschen Meisterschaften in Hof wieder das Maß aller Dinge und holten ihren vierten Meistertitel. Rund 1700 Sportler aus Baden-Württemberg, Bayern und Hessen waren den Angaben zufolge bei den Titelkämpfen am Start. Die Impact Cheerleader traten mit fünf Mannschaften in fünf Kategorien mit 141 Aktiven an und bewiesen ihre Dominanz in Süddeutschland. Die Resultate sprechen für sich: Impact belegte die Spitzenplätze bei Peewee Cheer Level 1 und 2, Junior All Girl Level 4 sowie Senior Limited Coed Level 6. Die Vizemeisterschaft gab es außerdem bei Junior Coed Level 3. Aus den Punktezahlen wird auch ein deutschlandweites Ranking erstellt, mit dem sich die Top-Teams für die Deutschen Meisterschaften am 24. Mai in Riesa qualifizieren. Die Teams von Impact Cheer haben dort gute Aussichten und führen das Ranking mit dem Impact Girls (Junior) und Impact Smoed (Senior) an.

Nominierung für Scorpius

Wie ein Ureinwohner durch die Prärie Nordamerikas ziehen und lernen, wie man Büffel jagt und richtig mit Tomahawk, Speer, Pfeil und Bogen umgeht - das kann man im Computerspiel "Indian Hunter". Das erfolgreiche Spiel des Blausteiner Unternehmens Scorpius Forge ist nun für den Deutschen Computerspielpreis 2014 in der Kategorie "Bestes Serious Game" nominiert worden, teilt Geschäftsführer Roman Hoffmann mit. Er freut sich über die Nominierung: "Zwei weitere Mitkonkurrenten kämpfen mit uns um den Pokal. Es wird also spannend." Ebenfalls im Rennen sind "The Day the Laughter Stopped" von Hypnotic Owl, ein ComputerSpiel, das das Thema Vergewaltigung aufgreift, und "Rise of Venice" von Kalypso Media, ein Aufbauspiel im Mittelmeerraum. Die Preisverleihung findet am 15. Mai in München statt.

Heute vor einem Jahr. . .

. . . berichteten wir darüber, dass Iveco das Ulmer Werk zum Zentrum für Feuerwehrfahrzeuge umbaut. 2012 war die traditionsreiche Lkw-Fertigung in Ulm geschlossen worden. Das neue Feuerwehr-Zentrum wurde inzwischen eröffnet .

ZITAT DES TAGES

Was ist das für ein Fisch? Er ist weiblich, weil er

das Maul aufhat.

Johann Britsch

Der Chef vom Landgasthof "Hirsch" bei einer humorvollen Geschlechterbestimmung auf der Messe LWF.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mieter entsetzt über Kahlschlag in grüner Oase

Mieter einer Villa am Michelsberg sind entsetzt über den Kahlschlag ihrer Grünflächen, die eine Oase für Pflanzen und Tiere gewesen sein soll. Die Ulmer Wohnbaugenossenschaft UWS hat die Maßnahmen angeordnet. weiter lesen