KÖPFE KLATSCH KURIOSES vom 12. April 2014

|
Vorherige Inhalte
  • Europapolitik jenseits des großen Teichs: Von links nach rechts im University Club of Washington die bayerischen Landtagsabgeordneten Dr. Simone Strohmayr, Europaministerin Beate Merk, Dr. Franz Rieger, Dr. Philipp Ackermann (Deutsche Botschaft) und Bernhard Pohl. Foto: Bayerische Staatskanzlei 1/2
    Europapolitik jenseits des großen Teichs: Von links nach rechts im University Club of Washington die bayerischen Landtagsabgeordneten Dr. Simone Strohmayr, Europaministerin Beate Merk, Dr. Franz Rieger, Dr. Philipp Ackermann (Deutsche Botschaft) und Bernhard Pohl. Foto: Bayerische Staatskanzlei
  • Schauspieler Ralf Bauer schaut beim Söflinger Kuss vorbei. Foto: Thomas Leidig 2/2
    Schauspieler Ralf Bauer schaut beim Söflinger Kuss vorbei. Foto: Thomas Leidig
Nächste Inhalte

Inner Wheel spendet

Der Inner Wheel Club, ein Service Club für Frauen, hat mit großen Summen Einrichtungen für misshandelte und missbrauchte Frauen unterstützt. 5200 Euro gingen an den Verein Frauen helfen Frauen, weitere 6000 Euro kommen dem Frauenhaus zugute, das von Frauen helfen Frauen getragen wird. Annette Torka und Monika Cingilli vom Inner Wheel Club Ulm übergaben die symbolischen Schecks an Angelika Glaschick, Sonja Fröhlich und Barbara Frey von Frauen helfen Frauen. 5200 Euro hat Inner Wheel im März beim achten Edelfummelflohmarkt im Roxy eingenommen. 6000 Euro kamen im vergangenen Jahr beim Herbst-Flohmarkt zusammen, teilt Inner Wheel mit. Für die beiden Flohmärkte sammeln die Mitglieder zweimal im Jahr getragene Kleidung und Accessoires im Bekannten- und Freundeskreis, bei Rotary und anderen Service-Clubs, berichtet Annette Torka.

Beate Merk reist

Dass Bayerns Europaministerin Dr. Beate Merk viel unterwegs ist, verwundert zunächst nicht weiter. Vielleicht aber doch die Reiseziele: Erst vor kurzem war Merk in Südafrika, diese Woche ging es über den Atlantik in die USA. Also doch eher ein wenig Außenministerin? Nicht ganz: Wie die Bayerische Staatskanzlei mitteilt, dient die Reise dem Austausch über den aktuellen Stand der Verhandlungen zum Transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen Europa und den USA mit politischen Vertretern und anderen relevanten Akteuren in Washington. Mit dabei sind auch die Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl, Dr. Franz Rieger und Dr. Simone Strohmayr sowie Vertreter verschiedener gesellschaftlicher Gruppierungen aus Bayern.

Yoga mit Ralf Bauer

Zum "Kuss" der TSG Söflingen am 12. Juli gibt es ein Workshop-Special mit einem speziellen Gast: Schauspieler Ralf Bauer, bekannt durch Filmkomödien, aus Fernsehserien ("Gegen den Wind") und von Theaterbühnen, kommt zum Kultur- und Sportfestival als praktizierender Yoga-Anhänger. Er hat dieBewegungslehre von einem tibetischen Mönch erlernt und gibt in Söflingen einen von 16 Workshops, die ein breit gefächertes Fitnessangebot abdecken. Bauer kam als Schauspieler schon ganz schön rum und entdeckte Yoga bei Dreharbeiten auf Tahiti für sich. Er engagiert sich für den Freiheitskampf der Tibeter, ein Teil des Erlöses fließt an Flüchtlingslager in Indien. Die Anmeldung läuft.

Heute vor einem Jahr . . .

. . . berichteten wir ZITAT DES TAGES

Ich als Theoretiker

bin ja billig

Martin Plenio

Der Leiter des Instituts für Theoretische Physik an der Uni Ulm in Anbetracht der Tatsache, dass das Spektrometer für das Zentrum für Quanten-Bio-Wissenschaften alleine 1,9 Millionen Euro kostet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vollsperrung der A 8 in Richtung München nach schwerem Unfall

Am frühen Freitagmorgen ist es auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem schweren Unfall zwischen zwei Autos und einem Lkw gekommen. Dabei wurden zwei Personen lebensgefährlich verletzt. Die Autobahn in Richtung München musste für mehrere Stunden voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. weiter lesen