Klassik vom 4. Dezember 2015

|

Advent in Lautern

Heidi Urschel (Sopran), Dieter Rell (Bass), Daniel Landvogt (Orgel), Doru Cepreaga (Violine) und Josef Gomolka (Cello) sind das Ensemble Musica Classica, das am Sonntag, 17 Uhr, ein Adventskonzert in der Kirche zu Lautern gibt. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Händel, Mozart, Vivaldi und anderen.

Tölzer Knabenchor

Die TV-Nation kennt Christian Wolff als Förster in der Serie "Forsthaus Falkenau". Am Sonntag kann man ihn als Erzähler der Unesco-Weihnachtsgala live erleben - in der Kirche des Illertisser Kollegs der Schulbrüder. Dort gastiert Wolff mit dem Tölzer Knabenchor, der Harfenistin Deborah Keller und dem Blechbläsersextett Ensemble Classique. Das Konzert um 18 Uhr ist ausverkauft, deshalb gibt es noch einen Zusatztermin: am Nachmittag um 15 Uhr.

"Blechschaden" mit Ude

Die Herren von Blechschaden spielen alle bei den Münchner Philharmonikern. Unter der Leitung des Schotten Bob Ross führen die zwölf Herren aber ein Doppelleben als Blechblas-Ensemble Blechschaden, das sich der musikalisch hochwertigen Unterhaltung verschrieben hat. Am Sonntag, 18 Uhr, gastiert Blechschaden im CCU - mit Münchens Ex-Oberbürgermeister Christian Ude, der weihnachtliche Geschichten erzählt.

Voc-Art in der Lutherkirche

Verena Schwarz kennt man als Leiterin des Vokalensembles Hochwang. Jetzt hat die Sopranistin zusammen mit Anne Kruwinnus (Alt), Guido Bauer (Tenor) und Eberhard Gröner (Bass) das Ensemble Voc-Art gegründet, das am Sonntag, 18 Uhr, erstmals mit Werken von Kodály, Schütz, Bach und anderen in der Illerrieder Agatha-Kirche auftritt. Friedrich Fröschle spielt die renovierte Heintz-Orgel.

Kinderkonzert

"Paddington Bärs erstes Konzert" heißt das Konzert der laufenden Spielzeit des Theaters Ulm für Kinder ab fünf Jahren. Die nächsten Aufführungen davon gibt es am Montag im Podium. Für das Konzert um 11.30 Uhr gibt es noch Karten.

Hornist und Orchester

"Der mit dem Horn tanzt" ist das Konzert des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn und des Hornisten Felix Klieser am Dienstag, 19.30 Uhr, im Kornhaus überschrieben. Und tatsächlich, Klieser wurde ohne Arme geboren, spielt sein Horn mit dem Fuß. Ruben Gazarian dirigiert an diesem Abend Werke von Purcell, Haydn und eben Hornkonzerte von Haydn und Mozart.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm Ulm gegen Oldenburg: Im Norden nichts Neues

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm steckt weiter in der Krise. Die Schwaben verloren bei den EWE Baskets Oldenburg mit 83:94 und kassierten die fünfte Niederlage im sechsten Spiel. weiter lesen