Klassik vom 4. Dezember 2014

|

Vocativ in der Petruskirche

Rüdiger Glufke, Oliver Günter, Martin Reuter, Sebastian Schreiber sind das Vokalensemble Vocativ. Mit Werken von Bach, Praetorius und Hammerschmitt haben die Vier ein Programm mit Advents- und Weihnachtsmusik der Renaissance- und Barockzeit gestellt, das sie morgen, Freitag, 19.30 Uhr, in der Neu-Ulmer Petruskirche präsentieren. Der Eintritt ist frei.

Posaunenchor Pfuhl

In der Reihe "Musik zur Marktzeit" spielt der Posaunenchor Pfuhl am Samstag, 11.30 Uhr, in der Neu-Ulmer Petruskirche unter der Leitung Stefan Macks festliche Bläsermusik.

Collegium musicum

Ein Adventskonzert gestaltet das Collegium musicum unter der Leitung Petr Hemmers am Samstag, 17 Uhr, in der Kirche zu Lautern mit Werken von Bach, Pachelbel und anderen. Als Gäste wirken Markus Munzer-Dorn (Gitarre) und Jessica Porter (Schlagwerk) mit.

Alpenländischer Advent

Traditionelle Adventslieder aus dem Allgäu und aus Oberschwaben gesungen von einem Dreigesang, begleitet von einer Stubenmusik mit Hackbrett, Zither, Harfe, Kontrabass und steirischer Harmonika. Das bietet das Konzert des Einharter Dreig'sangs und der Saitenmusik Kronwitter am Sonntag, 16 Uhr, in der Oberelchinger Klosterkirche. Zwischen die musikalischen Beiträge streut der Autor und Liedermacher Franz Wohlfahrt seine einfühlsamen Gedichte und Texte in schwäbischer Mundart.

Blaumeisen und Akkordeon

Der Jugendchor Blaumeisen der Evangelischen Kirchengemeinde Blaustein und das Ulmer Akkordeonorchester Felkel gestalten am Sonntag, 18 Uhr, ein gemeinsames Weihnachtskonzert im Bürgerzentrum Eselsberg (Virchowstraße 6). Das Programm reicht von Werken Mendelssohn Bartholdys und César Francks bis zu Irving Berlins "White Christmas". Der Eintritt ist frei.

Adventskonzert

Ein Adventskonzert gestalten der Posaunenchor Weidenstetten und der Projektchor Holzkirch-Weidenstetten unter der Leitung von Conrad Schütze am Sonntag, 19.30 Uhr, in der Weidenstetter Petruskirche. Katharina von Behren (Violine ) und Beate Frey spielen eine Sonate Telemanns.

Scholl-Ensembles

Die Chöre, die Orchester und das Saxophon-Ensemble des Hans und Sophie Scholl-Gymnasiums gestalten am Montag, 19 Uhr, ihr Adventskonzert in der Martin-Luther-Kirche. Der Eintritt ist frei.

Gregorian Voices

Die acht Sänger aus Bulgarien, die am Montag, 20 Uhr, in der Ulmer Pauluskirche gastieren, tragen Mönchskutten und nennen sich The Gregorian Voices. Das Programm der Gregorian Voices besteht aus klassisch-gregorianischen Chorälen, orthodoxen Kirchengesängen, Liedern und Madrigalen der Renaissance und des Barock sowie einigen ausgewählten Klassikern der Popmusik, gesungen im Stil der mittelalterlichen Gregorianik.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen