Klassik vom 23. Juli 2015

|

Gitarrenkonzert

Werke für Gitarre solo und Gitarren-Duo erklingen am Samstag, 20 Uhr, in der Galerie Kunstkeller in Ehingen-Berg. Oliver Woog und Jakob Haufler spielen Werke von Villa Lobos, Gismonti, aber auch von Carulli, Tarrega und Sor.

Kammerorchester

Am Samstag, 20 Uhr, startet die Reihe Kultur im Museumshof wie in den Vorjahren mit einem Konzert des Kammerorchesters der Petruskirche im Innenhof der Museen am Neu-Ulmer Petrusplatz. Petruskantor Oliver Scheffels dirigiert Werke von Purcell, Vivaldi, Fasch, Stamitz, Haydn und irische Traditionals.

Trias auf der Seebühne

Auch Erbach hat seine Seebühne, die vom Theater Erbach bespielt wird. Zum Abschluss der Saison gastiert dort am Samstag, 20 Uhr, das Trio Trias mit Petr Hemmer (Violine), Markus Munzer-Dorn (Gitarre) und Tobias Wahren (Akkordeon, Klavier). Bei Regen wird das Konzert in die Erbacher Erlenbachhalle verlegt.

Sommerliche Musiktage I

Niveauvolle Konzerte in reizvollen Spielorten der Region. Das ist das Konzept der Sommerlichen Ulmer Musiktage. Das Ulmer Brass Quintett setzt sie am Samstag, 20.30 Uhr, in der Weißenhorner Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt mit Werken von Gabrieli, Bach, Händel, Morera und Crespo fort.

Feuerwehrkapelle Pfuhl

Am Wochenende feiert die Feuerwehrkapelle Pfuhl wieder ihr Hoffest beim alten Feuerwehrhaus in Pfuhl. Am Sonntag, 11 Uhr, spielen dort dann auch das aktive Orchester und das Nachwuchsorchester der Feuerwehrkapelle auf.

Carillon-Konzert

Die Illertisser Martinskirche ist eine der wenigen Kirchen mit einem Konzert- Carillon. Am Sonntag, 16 Uhr, erklingt das Glockenspiel in einem Konzert mit dem Posaunenquartett der Stadtkapelle Illertissen. Andreas Schmid spielt das Carillon. Der Eintritt ist frei.

Sommerliche Musiktage II

Die Nördlinger Bachtrompeten, die Camerata Ulm und der Kammerchor Vox Humana setzen am Sonntag, 16 Uhr, die Sommerlichen Ulmer Musiktage fort: In der Wallfahrtskirche Steinhausen erklingen Werke von Bach und Händel.

Klassik am Kirchplatz

Ensembles und Solisten der Weißenhorner Musikschule zeigen bei der "Klassik am Kirchplatz" am Sonntag, 17 Uhr, auf dem Weißenhorner Kirchplatz unter freiem Himmel ihr Können. Der Kirchplatz ist bestuhlt. Bei Regen wird das Konzert in die Stadthalle Weißenhorn verlegt.

Serenadenkonzert

Das Serenadenkonzert am Sonntag, 18.30 Uhr, im Sendener Stadtpark bestreitet das von Martin Wiblishauser geleitete Blasorchester der Musikvereinigung Senden-Ay-Oberkirchberg. Bei Regen wird das Konzert ins Bürgerhaus Senden verlegt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen